28.07.06 16:08 Uhr
 5.056
 

Möglicherweise Sperrungen der Autobahnen bei anhaltender Hitze

Hohe Temperaturen und starker Verkehr - das ist es, was den Autobahnen in den letzten Tagen schwer zusetzte. So entstand eine 30 cm hohe Stufe auf der A5, weil die weich gewordenen Fugen die Betonteile nicht mehr halten konnten (ssn berichtete).

Auch die Asphaltautobahnen leiden unter der Hitze. Da selbst in der Nacht keine ausreichende Abkühlung eintritt, schaukeln sich die Temperaturen des Asphaltes so hoch, dass er Blasen wirft und Spurrinnen entstehen.

In Niedersachsen werden bei anhaltender Hitze Tempolimits, Gewichtsbeschränkungen oder gar Sperrungen der Autobahn in Erwägung gezogen, um den Schaden an den Fahrbahnen in Grenzen zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derheld666
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autobahn, Hitze, Sperrung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 16:03 Uhr von derheld666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Gewichtsbeschränkungen fände ich nicht schlecht. Mein kleines rotes Auto kommt da garantiert nicht ran. Aber Geschwindikeitsbeschränkung? Der Autor der Quelle vermutet da auch eine höhere Belastung für die Autobahn, weil dann das Gewicht länger an einer Stelle bleibt. Allerdings gibt es dann auch weniger Staus.
Kommentar ansehen
28.07.2006 17:48 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo leben wir eigentlich? es sollte doch für führendes industrieland kein problem darstellen autobahnen zu bauen, die ein paar tage hitze aushalten.
Kommentar ansehen
28.07.2006 18:18 Uhr von Ho.B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ carry-: es gibt naturgewalten, die der mensch nie 100%ig in die eigene gewalt bekommt - jedenfalls nicht für das geld, was der staat hat. da gehören nunmal auch straßen dazu, denn es gibt einfach zu viele in deutschland um haltbarere (und damit teurere) straßen zu bauen...
Kommentar ansehen
28.07.2006 21:18 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein weiterer Grund, sich auf die bevorstehende Abkühlung zu freuen, die Autobahnen sind durch die Hitze wirklich übel mitgenommen worden.
Kommentar ansehen
28.07.2006 23:50 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ carry-: Du musst aber auch bedenken, aus welcher Zeit unsere Autobahnen stammen.

Sehr viele Streckenabschnitte wurden damals unter Hitlers Zeiten gebaut oder noch viel früher.

Damals waren die Werkstoffe noch nicht so ausgereift, und mal eben ein Autobahnnetz von über 12.000 km zu sanieren ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Auch hier bei uns in Mannheim mussten Strassen gesperrt werden, weil sie sich teilweise um ca. 30cm erhöht hatten (vor ca. 2 Wochen).

Passiert halt, zumal viele Strassen vom letzten Winter noch einige Folgeschäden aufweisen.
Kommentar ansehen
29.07.2006 11:32 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@carry: schonmal auf die idee gekommen, dass es egal ist wie gut und teuer teer und asphalt sein können?
die können noch so teuer sein, schmelzen werden sie immer bei knappen 80°C bodentemperatur...

was funktionieren würde wäre kopfsteinpflaster
Kommentar ansehen
29.07.2006 11:37 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss nicht, wie´s bei Euch ist: aber hier ist es angenehm und gestern hat es fein geregnet.
Kommentar ansehen
29.07.2006 15:14 Uhr von schallus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dirkka: Ich denke, dass diese Autobahnen halten, da sie aus Beton sind. DIe Teerfugen dazwischen bzw. ausgebesserte Stellen werden wohl weich, ebenso die "neueren" Autobahnen. Allerdings wurden die AUtobahnen nicht für (heutige) AUtos gebaut, mit nem Panzer kann man da aber gut drauf fahren, für AUtos die 250 fahren sind geteerte Strassen nun mal besser.
Kommentar ansehen
29.07.2006 15:52 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: Teeren darf man ja nicht mehr..

nebenbei sind hier die Autobahnen A57 und A3 sowieso im erbärmlichen zustand, von daher kanns nur besser werden
Kommentar ansehen
29.07.2006 17:25 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ho.B: Weißt Du, wenn die Regierung mal den Holländern die Chance lassen würde, hätten wir super Autobahnen und das zu günstigen Preisen.
Kommentar ansehen
29.07.2006 17:50 Uhr von Abdull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Death Valley: Und warum halten die Straßen im Death Valley so gut die Hitze aus? Oder tun die das gar nicht?
Kommentar ansehen
30.07.2006 00:14 Uhr von witchcraft013
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heute Sperrung A3 Höhe Erlangen: Also dazu kann ich nur sagen, dass nicht bald, sondern heute schon die A 3 Nürnberg - Würzburg auf Höhe Erlangen in diese Fahrtrichtung wegen aufgrund von Hitze aufgeweichtem Untergrund total gesperrt wurde, noch bis morgen abend. Da ist das total Verkehrschaos ausgebrochen, aber es wäre meiner Meinung nach ohnehin schon vor Jahren notwendig gewesen, die Schlaglöcher auszubessern. Wenigstens müssen die Verantwortlichen jetzt handeln, weil ihnen ja nichts anderes übrig bleibt...
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:48 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sommerloch :-): Aber wenigstens interessanter als entlaufene Kaimane oder Kängurus...
Kommentar ansehen
31.07.2006 02:48 Uhr von G4llardo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Da muss man aufpassen. dass die reifen ent festkleben :)
Kommentar ansehen
01.08.2006 07:51 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf die Dauer wird das richtig teuer. Wenn sich noch mehr solche Sommer wie diesen und 2003 ergeben haben wir bald keine guten Straßen mehr...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?