28.07.06 13:39 Uhr
 135
 

Fußball: Brasilianer Ailton würde sofort zu Hertha BSC wechseln

Der Brasilianer Ailton, der zurzeit bei Besiktas Istanbul unter Vertrag steht, erklärte in einem Interview, dass er sofort zu Hertha BSC wechseln würde.

"Ich möchte zurück in meine Heimat nach Deutschland und noch zwei Jahre spielen. Hertha ist ein toller Verein", so der Brasilianer. Allerdings hat Ailton noch einen Vertrag bis Juni 2007. Die Ablösesumme für ihn beträgt 850.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Hertha BSC Berlin, Ailton
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 13:32 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das wäre ja was, Ailton zu Hertha! Und wenn Marcelinho wirklich bleibt, dann ist Hertha ja ein ernstzunehmender Gegner!
Kommentar ansehen
28.07.2006 22:43 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intressant aber kann hertha es sich leisten eine topspieler dieser klasse jetzt zu holen.
Kommentar ansehen
28.07.2006 22:52 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, Der greift ja jeden Strohhalm. Ist nur die Frage, ob Hertha BSC es sich leisten kann, so einen Spieler für ein paar Monate zu verpflichten....
Kommentar ansehen
29.07.2006 05:25 Uhr von haeschen2911
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hertha sollte die Finger weglassen: Ailton würde für jeden deutschen Verein spielen. Ich halte nichts von ihm. Er war mal gut, aber das ist lange her. Jetzt ist er nur noch verletzt, bringt keine Leistung ist dauernd beleidigt!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?