28.07.06 13:13 Uhr
 175
 

Rheinland-Pfalz: Blitz verletzte sieben Feuerwehrleute

Starke Regenfälle und Gewitter wüteten letzte Nacht in Deutschlands Mitte. In Rheinland-Pfalz wurden sieben Feuerwehrleute durch Blitzeinschläge zum Teil schwer verletzt. In Niedersachsen erlag ein 19-Jähriger den Verletzungen durch einen Blitz.

Ein Bahnsprecher teilte mit, dass der Bahnverkehr aufgrund von Störungen in der Signalanlage, Baumstürtzen und Blitzeinschlägen massiv behindert wurde. In Fahrtrichtung Süddeutschland wurden die Züge umgeleitet.

Auf der A66 in Wiesbaden kam der Verkehr wegen großer Regenmassen teilweise zum Erliegen. In Hannover standen ganze Stadtteile unter Wasser. Im gesamten Bundesland machten umgestürzte Bäume, Brände und Überschwemmungen die Nacht für Helfer schwer.


WebReporter: DarkMajesty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Rhein, Blitz, Rheinland-Pfalz, Rheinland
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
Urteil: Eltern müssen Antworten auf Sexfragen in Grundschule akzeptieren
Erste Opfer durch Sturm "Friederike"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 13:03 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst trocknet hier alles aus, das man sogar die Bäume der Stadt mit wässern soll und dann sowas. Die Bauern freuen sich sicherlich über das kühle Nass.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?