28.07.06 09:09 Uhr
 4.785
 

Schauspielerin Elisabeth Volkmann, bekannt aus "Klimbim", tot aufgefunden

Die Schauspielerin Elisabeth Volkmann, bekannt aus der Comedy-Show "Klimbim" und Synchronsprecherin von "Marge Simpson", ist tot in ihrer Münchner Wohnung aufgefunden worden.

Eine "Bunte"-Reporterin hatte aus Sorge um die 64-Jährige die Wohnungstür von Rettungskräften öffnen lassen.

Ein Selbstmord wird derzeit nicht ausgeschlossen.


WebReporter: xxp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Schau
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 00:08 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine wirklich traurige Meldung! Ich, als großer Simpsons-Fan, bedauere den Tod von Elisabeth Volkmann sehr. Sie war eine wirklich großartige Schauspielerin und als Synchronsprecherin absolut unschlagbar. Sehr schade!
Kommentar ansehen
28.07.2006 09:51 Uhr von Highlander78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ebenfalls ein großer Fan der Simpsons! Nicht nur Marge, sondern auch Patty und Selma haben ihre unvergleichliche Stimme verloren!

Mal davon abgesehen, das Elisabeth Volkmann eine tolle Schauspielerin war und seit 30 Jahren eine Kultfigur ist!

Deutschland hat wieder eine Persönlichkeit verloren!
Kommentar ansehen
28.07.2006 10:12 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade. War eine echt coole Frau. Mal sehen ob es wirklich Selbstmord war. Komisch, dass eine Reporterin die Tür öffnen lässt...Nachbarn???....Bekannte....Verwandte...???
Kommentar ansehen
28.07.2006 10:28 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: hab gestern mal ein bisschen nach Volkmann gegoogelt und dabei festgestellt, dass sie privat wohl ne Menge Probleme hatte. Zwei Ehemänner von ihr an Krebs verstorben und die dritte Ehe ist in die Brüche gegangen. Auch hat sie wohl an Depressionen gelitten...Vielleicht hat sie sich abgeschottet und nur noch Kontakt mit dieser Reporterin gehabt.
@Highlander78: natürlich auch Patty und Selma. Wirklich schade :(...Ich glaube, dass es schwer wird, einen geeigneten Synchron-Ersatz für Marge und Co. zu finden. Die ´neuen´ Simpsons sind eh schon tot, aber ohne DIE Marge ist wirklich alles anders...
Kommentar ansehen
28.07.2006 10:50 Uhr von *50CeNT*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wirklich sehr schade. ich glaub es ist bisher der größte verlust für die simpsons.
mein beileid an angehörige und freunde
Kommentar ansehen
28.07.2006 11:30 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pro7: auf pro7 kam mal ein special mit ihr und über ihre arbeit mit den simpsons, ich war überrascht wer hinter marge steckte.. ich hoffe mal der sender wiederholt das aus aktuellem anlass..
Kommentar ansehen
28.07.2006 11:30 Uhr von Serien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was wird nun aus dem Kinofilm? Wer wohl ihr Ersatz wird ?!
Kommentar ansehen
28.07.2006 11:38 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstmord? Im Radio hieß es heute morgen, es deute bislang nichts auf einen Selbstmord hin. Nun ja, es wird wohl noch weitere Ermittlungen geben.
Kommentar ansehen
28.07.2006 11:39 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Wobei ich zugeben muss, dass ich Ingrid Steeger bei Klimbim wesentlich besser fand - die hat sich öfter ausgezogen und war auch einfach schärfer.*hüstel*
Kommentar ansehen
28.07.2006 11:46 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Melman01 und Serien: Ich hoffe zumindest, dass ProSieben heute Abend eine Erinnerungs-Einblendung an Elisabeth Volkmann bringt, in der ihre langjährige und wirklich hochprofessionelle Synchronarbeit gewürdigt wird. Das Ableben von Volkmann stellt für die Simpsons einen Super-gaU dar. Schlimmer für die Serie wäre lediglich der Tod von Norbert Gastell (Homer). Hoffentlich bleibt uns das noch lange erspart!
@Serien: Einen geeigneten Ersatz zu finden ist schwer. Das Publikum muss die neue Sprecherin akzeptieren und kennenlernen. Objektiv betrachtet passen zig Synchronsprecherinnen auf Marge...
Kommentar ansehen
28.07.2006 11:55 Uhr von xstreamradio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, wie uns alle VERLASSEN...! Nachdem TOT von Rudi Carell, nun auch eine weitere TV-IKONE tot. Deutschland stirbt auch Kulturell langsam aus....immer trifft es die Besten. Wir sagen den Angehoerigen HIER unser MITLEID und trauern um eine grosse SCHAUSPIELERIN...!!
Redaktion "XStream Radio Aleman"
Kommentar ansehen
28.07.2006 12:48 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, die Kultur geht den Bach runter: Wenn nicht mal mehr Radioredaktionen Deutsch können...
Kommentar ansehen
28.07.2006 13:16 Uhr von steelenser57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@garviel: " Wobei ich zugeben muss, dass ich Ingrid Steeger bei Klimbim wesentlich besser fand - die hat sich öfter ausgezogen und war auch einfach schärfer.*hüstel* "

Dass ihr Heteros Mädels nur als Wichsvorlage seht, ist schon sehr traurig!!

P.S.: Schade um Elisabeth - war wirklich eine Ausnahmeerscheinung. Mein Beileid
Kommentar ansehen
28.07.2006 15:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe 16 Stunden geheult bis mir einfiel, dass die Tontechniker für die Vertonung der Simpsons bestimmt die Worte aus zig Vorfolgen zu neuen sinnfreien Dialogen zusammenschneiden können.
Kommentar ansehen
28.07.2006 16:32 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
depressiv: Sie war depressiv und sprach in letzter Zeit immer öfters vom Tod.
Da kann man 1 und 1 zusammenzählen. Muss aber nicht sein.
Kommentar ansehen
28.07.2006 18:15 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
enny: muß man wirklich nicht.

Laut VIdeotext ist sie eines natürlichen Todes gestorben.
Kommentar ansehen
28.07.2006 18:25 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob RTL: nun alle Hausfrauen-Report und Schulmädchen-Reports und die in allen möglichen Hosen wird gejodelt Filme wiederholt?
Denn in einigen von denen is ja auch der gute Rudi dabei.
Oder alle Folgen Klimbim am Stück?
Kommentar ansehen
28.07.2006 18:32 Uhr von xxp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kätzchen und DarkMajesty: Also, vielleicht könnten die werten Herrschaften einmal ihr Gehirn einschalten und bedenken, dass die News gestern Abend eingeliefert wurde. Zu jener Zeit war noch keine ausführlichere Quelle vorhanden und der Aspekt ´Selbstmord´ war durchaus möglich, auch wenn dieses jetzt so gut wie ausgeschlossen ist.

grüßchen!
Kommentar ansehen
28.07.2006 20:55 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KlimmelBimmel! Die Erde hat einen großen Verlust erlitten, aber dafür wird es jetzt im Himmel lustig. Bei Klimbim war Elisabeth Volkmann neben Ingrid Steeger unschlagbar. Schade, daß auch die Guten diese Welt einfach so verlassen müssen - in diesem Fall ist es ein wirklich großer Verlust!
Kommentar ansehen
29.07.2006 01:10 Uhr von Paganini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie war nicht 64 Jahre alt. Die Polizei hat bestätigt, daß sie sogar schon 70 Jahre alt war. Sie hat sich also schon seit sehr geraumer Weile sechs Jahre jünger gemacht.

Trotzdem war sie eine tolle und symphatische Frau, und ich bedaure es sehr, daß sie von uns gegangen ist.
Kommentar ansehen
29.07.2006 16:06 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@steelenser: das ihr homos uns das übel nehmen müsst find ich noch schlimmer :-) j/k

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?