28.07.06 10:49 Uhr
 2.245
 

Jetzt amtlich: Juli 2006 war der heißeste seit Beginn der Wetterdokumentation

Der Deutsche Wetterdienst gab bekannt, dass es sich beim gegenwärtigen Juli um den bisher heißesten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen handelt. Die Wetterdaten werden bereits seit 1900 dokumentiert.

Ob aus dem ungewöhnlich heißen Juli auch der insgesamt heißeste Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen resultiert, steht noch nicht fest. Die Hitze sorgt derweil für mannigfaltige Schäden an u.a. Straßen.

Auch die Ozonwerte schnellen in ungeahnte Höhen. Die Durchschnittstemperatur im Juli 2006 lag bei 22,1°C, der bisher heißeste Vergleichsmonat 1994 lag im Mittel bei nur 21,3°C.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wetter, Wette
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: In der Atacamawüste entsteht das weltweit größte optische Teleskop
USA: Mäuse bringen mit künstlichen Eierstöcken aus 3D-Drucker Nachwuchs zur Welt
In 20 Jahren wohl verschwunden: "Titanic"-Wrack wird von Baktereien zerfressen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 11:03 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt wir duerfen hier unseren rasen nicht mehr waessern, auto waschen ist auch nicht erlaubt und das sagt schon einiges aus.
Kommentar ansehen
28.07.2006 12:55 Uhr von leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch immer wenn es kalt oder warm war heulen gleich alle rum das es der wärmste Sommer oder kälteste Winter war.

Wenn ich mich an meine Kindheit, vor 15 Jahre, zurück erinnere waren in den Sommerferien 6 Wochen durchweg mind. 35°.

Also war das damals auch schon der heißeste Sommer?
Ne Liste mit den Temps der Jahre und Monate zum vergleichen wäre mal schön.
Aber sowas gibt keiner raus.
Ich halte davon nix.nicht aussagefähig genug
Kommentar ansehen
28.07.2006 13:04 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leeson: vielleicht leidest du an gedächtmnisschwund.
oder an dem phänomen "gab´s früher auch schon"

mein großvater hat auch immer den kältesten winter und den heißesten sommer mitgemacht. da ist das was gerade passiert gar nix gegen :-)

und dann warf er mit jahreszahlen um sich. jedes jahr mit anderen.
Kommentar ansehen
28.07.2006 13:19 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leeson: die wettdaten kannst du übrigens einsehen.

eine kompakte Form bzw. Zusammenfassungen gibts unter http://www.tagesschau.de/... und da unter Wetterrekorde und anderen Daten. Du kannst auch die Aufzeichnungen der vergangenen Jahre einsehen. und ich denke wenn du ein bisschen rumsurfst findest du auch die mittlerweile bestimmt digitalisierten Werte ab 1900/01. Guck z.b. mal beim Umweltbundesamt (umweltbundesamt.de)
Kommentar ansehen
28.07.2006 14:54 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt keine gleichen Jahreszeiten ! Der letzte Sommer der so "schlimm" war, war im Jahre 2003 als es bei uns begann die Flüsse auszutrocknen.

Da hatten wir viel Hitze, dank einer sehr lange anhaltenden Wärmephase und zum Ende dieser eine sehr schwüle Wärmephase.

Diesen Sommer 2006 haben wir in nur 2 Wochen Temperaturen von bis zu 40°C gehabt.
So viel hatten wir noch nie, auch 2003 nicht.

Beide Sommer sind bisher somit sehr heiß und extremst belastend gewesen.


Und nebenbei gesagt 40°C ist keine normale Temperatur für unsere Gegend hier, nun ratet mal wie der Herbst in Bezug auf die Hurricans werden wird.
Kommentar ansehen
28.07.2006 15:08 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso "war"? Er ist der heißeste seit Beginn der Wetterdokumentation - wir haben den 28.07.2006!
Kommentar ansehen
28.07.2006 19:06 Uhr von Vogelblume
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sommer Hallo ,also ich kann eigentlich auch sagen ,das es bis jetzt so lange ich denken kann ,der wärmste Juli war und das sit immer schon 47 Jahre.Ich kann Euch auch den Grund sagen ,denn bei uns in Aschersleben(Sachs.Anh.)schien die Sonne kanpp 1200Stunden ist doch super was ????????????????stand sogar in der Bildzeitung................
und die lügt doch nicht
LG Vogelblume
Kommentar ansehen
28.07.2006 23:33 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön so! Will mehr Sommer dieser Art haben.

Und wenns an der Erderwärmung liegt (warum auch immer, aber egal), dann Thx @erderwärmung!
Kommentar ansehen
29.07.2006 01:37 Uhr von dr.schlecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles völliger Blödsinn: Ach seit 100 Jahren haben wir offizielle Wetterdokumentationen. Ich bin beeindruckt!!!
Unser schöner Planet kämpft schon seit 5 Mrd. Jahren mit Temperaturschwankungen.......könnte es nicht eine regelmäßige oder unregelmäßige Temperaturschwankung sein die wir nicht erklären können.
Die z.B. alle 100000 Jahre oder 1000000 Jahre auftritt…schleichend…....wer kann das schon so genau sagen…Ich halte nix von diesen Vorhersagen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?