27.07.06 20:15 Uhr
 368
 

Opernsängerin Netrebko erhält österreichische Staatsbürgerschaft

Der Ministerrat Österreichs traf am Dienstag den Beschluss, der russischen Opernsängerin Anna Netrebko die österreichische Staatsbürgerschaft zu verleihen. Netrebko wird somit österreichisch-russische Doppelstaatsbürgerin.

Die 35-jährige Sängerin empfindet den Beschluss als Ehrung und möchte diese mit guter Arbeit bestätigen. Sie fühle sich in Österreich sehr willkommen. Auch der österreichische Vizekanzler Gorbach ist hoch erfreut über die Verleihung.

Netrebko beantragte die österreichische Staatsbürgerschaft, um die zeitlich unbefristete Reisefreiheit eines EU-Bürgers nutzen zu können. Sie musste den sonst obligatorischen Staatsbürgerschaftstest jedoch nicht vorweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DorianArcher
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Staat, Staatsbürgerschaft
Quelle: wien.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 20:07 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, so schnell kann es gehen, wenn man gut singen kann. Ich kann aber auch verstehen, dass sie die Staatsbürgerschaft annimmt. So kann sie sich in der EU so lange aufhalten wie sie will und muss nicht andauernd Visas erledigen, wo sie doch singen könnte in der Zeit.
Kommentar ansehen
27.07.2006 22:48 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber >>Sie musste den sonst obligatorischen Staatsbürgerschaftstest jedoch nicht vorweisen.<< Das wäre ja eigentlich nicht nötig gewesen; es hätte ja gereicht, den ganzen Vorgang etwas zu beschleunigen......
Kommentar ansehen
28.07.2006 08:27 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ebenso falsch: wie in Deutschland zig Fußballer eingebürgert werden um damit die Nationalmannschaft zu füllen.
Wenn schon sollte man alle gleich behandeln.
Kommentar ansehen
30.07.2006 22:06 Uhr von BreakingNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tatsache ist aber dass es Menschen gibt, die für ein Land "wertvoller" sind als andere, so traurig das klingt. Wer würde sich nicht gern mit der schnuckligen kleinen Diva schmücken? Hab Teile der Figaro-ARD-Übertragung gesehen... schon schmuck, die Dame... *g*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?