27.07.06 19:43 Uhr
 1.579
 

Amphibienfahrzeug überquerte Ärmelkanal in Rekordzeit

Einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde hat sich der Leiter der Schweizer Firma Rinspeed gesichert. Er überquerte in der Rekordzeit von 193 Minuten und 47 Sekunden den Ärmelkanal mit seinem Amphibienfahrzeug "Splash".

Der Rekord hätte sogar noch viel deutlicher ausfallen können, wäre "Splash" nicht am Anfang des Rekordversuchs von einer großen Welle erfasst und beschädigt worden. Die bei der Ärmelkanaldurchquerung zurückgelegte Distanz beträgt 36 Kilometer.

Das für den Gebrauch zu Wasser als Tragflügelboot konzipierte Fahrzeug kann Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 80 km/h erreichen und wird angetrieben von einem nur 750 ccm großen Zweizylinder, welcher 140 PS Leistung bringt.


WebReporter: DorianArcher
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rekord
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 19:37 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der, die oder das "Splash"? Ist ja kein Schiff, aber auch kein Auto, ich hab mich entschlossen, das es ein "es" ist. Ist aber auch kurios, ich bin mir sicher, es werden weitere durchgeknallte folgen.
Kommentar ansehen
27.07.2006 22:57 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel nicht ganz korrekt! Der Rinspeed hat sich nur den Rekord für die Sparte Tragflügel-Amphibienfahrzeug geholt. Der Rekord für Amphibienfahrzeuge liegt meines Wissens gerade mal bei der Hälfte der Rinspeed-Zeit.
Kommentar ansehen
27.07.2006 23:59 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mag sein: Aber im Bericht steht Rekord für Amphibienfahrzeuge, sonst müsste ich mir anhören ich verfälsche die Quelle.
Kommentar ansehen
30.07.2006 02:21 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rekord: heute wäre er schneller .... ach nee... geht ja nur bei Flüssen mit dem rüberlaufen ;)
Kommentar ansehen
31.07.2006 07:58 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ali hat Recht: Leider haben die Redakteure der Quelle hier nicht sauber gearbeitet.
Kommentar ansehen
01.08.2006 11:50 Uhr von souljam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollten autos wirklich schwimmen: geiler wagen aber bitte doch auf der strasse
Kommentar ansehen
02.08.2006 23:44 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab gehört der Wahnsinnige plant seinen zweiten Ausflug, diesmal bei Gibraltar. Aber was der Schäbbalschranz mit dem Auswurf da zu suchen hat, weiss ich auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?