27.07.06 18:35 Uhr
 3.545
 

Herstellung des "Gecko-Klebstoffes" gelungen - klettern wie Spiderman

Der britischen Firma BAE-Systems ist es gelungen, den "Klebstoff", der es Geckos ermöglicht, an glatten Flächen hochzuklettern, industriell herzustellen. Es handelt sich dabei um Millionen von Mikrohärchen.

Diese verklammern sich bei Druck mit dem Untergrund und lösen sich bei der richtigen Entlastungstechnik wieder. BAE-Systems erwartet, dass es künftig möglich sein wird, Menschen wie Spiderman an glatten Flächen auf- und ablaufen zu lassen.

Jedoch sei es bis hin zu einer funktionierenden Version außerhalb des Labors noch ein großer Schritt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spider-Man, Herstellung, Klebstoff
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 18:29 Uhr von rudi2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an "Konrads Spezialkleber" aus Pipi-Langstrumpf- aber den konnte man ja immerhin noch als Kraftstoff benutzen......
Kommentar ansehen
27.07.2006 21:24 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die richtige Entlastungstechnik müssten ... dann aber die Stiefel automatisch beherrschen. Menschen lernen sowas nicht. Die meisten können ja nicht mal richtig aufrecht gehen. :-)

Praktisch wär´s aber sicher.
Würde dem Einbruchschutz ganz neue Dimensionen verleihen.
Kommentar ansehen
28.07.2006 00:39 Uhr von Real_Wipeout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Dimensionen: Oh, da könnte was werden ...vor allem das Militär wird diese Errungenschaft wohl freuen!

... ein wirklich interesantes stueck wissenschaft...
Kommentar ansehen
28.07.2006 08:10 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm also Geckos haben an den Füßen spezielle Lamellen die es Ihnen ermöglichen Problemlos irgendwo zu haften und sich wieder zu lösen. Also allein mit dem Klebstoff wird man wenig anfangen können.
Kommentar ansehen
28.07.2006 14:26 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: naja, das ist schon was tolles aber ernsthaft: wozu kann man das gebrauchen? zum spaß 1. und 2. ganz sicher für irgendwas militärisches... aufklärung an den wänden oder alles sowas... okay vielleicht bei der feuerwehr, wenn die hochklettern an den hochhäusern xD
Nur das Lösen des Halts für einen Schritt oder sowas wird schwer sein und auch das Bewegen damit... Wenn man denn mal abstürzt? Naja.. Für mich eine Spielerei
Kommentar ansehen
28.07.2006 17:10 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dare 13: Warten wir´s ab, bis die Spielerei für . 59,90 EUR beim Mediamarkt zu haben ist. :-)

Einmal gezähmt, wird das ein Renner. Denk nur mal an Spezialfahrzeuge. Ist nur eine Frage des Preises.
Kommentar ansehen
31.07.2006 16:13 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Parkplatzprobleme mehr! Wie gehen einfach die Wand hoch und stellen unser Auto da ab!

Ich würd das wirklich Klasse finden - keine Löcher mehr wegen Nägel in der Wand, was man später braucht wird an die Decke geworfen, etc pp.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?