28.07.06 09:37 Uhr
 354
 

Berlin: Acht Monate Bewährung für 66-jährigen Exhibitionisten

Am Mittwoch stand der 66-jährige Rentner Rudi F. zum zehnten Mal wegen Exhibitionismus vor Gericht. Der Rentner gab der Hitze die Schuld für seinen Rückfall: "Da haben meine Nerven nicht mitgespielt." Die letzte Verurteilung war vor zehn Jahren.

Der Rentner hatte sich ein Plätzchen vor einem Universitätsgebäude in Wilmersdorf ausgesucht, um sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. Rudi F. behauptet, dass ihn niemand habe sehen können. Eine 26-jährige Biologin konnte ihn aber doch sehen.

Die Frau sagte aus: "Er stand auf einem Stuhl, so dass ich genau sehen konnte, wie er an seinem Penis manipulierte." Die Richterin urteilte auf acht Monate Haft, ausgesetzt zur Bewährung, sowie die Durchführung einer Therapie.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Monat, Bewährung, Exhibitionist
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.07.2006 09:55 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für sowas wird man zur Therapie geschickt? Also bitte. Lieber soll er sich so befriedigen als das er über eine Frau herfällt die das nicht möchte.

Gut. Es ist nicht sonderlich toll wenn er in der Öffentlichkeit an seinem Penis "manipuliert" (Gott was für ne schreckliche Umschreibung).
Aber ob er dafür verhaftet bzw. in Therapie gesteckt werden sollte?

Immerhin hat er seinem Trieb ja nicht ganz nachgegeben sondern sich versteckt. War halt Pech das ihn trotzdem jemand gesehen hat.
Kommentar ansehen
28.07.2006 10:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Witz: und ein Kinderschänder kommt mit 3 Jahre davon. Manchmal fragt man sich, ob die Richter noch merken, welche GEsetze sie hier vertreten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Tony Martin beschwert sich über angebliche Vorzugsbehandlung Chris Froomes
US-Präsidialamt stellt Außenminister bloß: Keine Gespräche mit Nordkorea
Harvey Weinstein dementiert Salma Hayek sexuell bedrängt zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?