27.07.06 15:51 Uhr
 2.156
 

Kazaa wird legale Tauschbörse

Nachdem Kazaa vor einem Jahr einen Gerichtsprozess wegen Urheberrechtsverletzungen vor einem australischen Gericht verloren hatte, folgte nun ein Vergleich mit RIAA und IFPI.

Kazaa wird Filtermechanismen in seine Software einbauen, die das Tauschen urheberrechtlich geschützter Dateien verhindern sollen. Zusätzlich zahlt Kazaa als Entschädigung 100 Millionen Dollar.

Mit der Argumentation von den Machern von Kazaa, dass sie nur die Plattform darstellen und für die Urheberrechtsverstöße ihrer Nutzer nicht verantwortlich seien, konnten sie sich nicht durchsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: peteradolf86
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: legal, Tausch
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 15:47 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Kazaa 100 Millionen US-Dollar als Entschädigung zahlen kann, werden sie meiner Meinung nach auch gut mit ihrer Software verdient haben, wahrscheinlich durch Werbung.
Kommentar ansehen
27.07.2006 16:03 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann werden: andere Seiten sich auch nicht mehr allzulange mit dem Argument halten können, dass sie die Dateien nicht anbieten sondern nur als Plattform fungieren. Bin mal gespannt ob dieses Urteil noch weiter nach sich ziehen wird.
Kommentar ansehen
27.07.2006 17:44 Uhr von falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn KAZAA ein deutsches Unternehmen wär, dann hätte es mit Urteilsverkündung Insolvenz angemeldet, und jemand anderes hätte es fortgeführt.

Würde ich übrigens auch so machen...

Und wenn´s sein muss, kann man für "verschollene" Millionen auch mal in den Knast gehen. Wenn man das Geld gut gesichert hat - natürlich nicht in Deutschland, dann macht das Leben nach dem Knast erst richtig Spass.
Kommentar ansehen
27.07.2006 21:17 Uhr von story.maker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Borgir: kazaa ist keine seite sondern ein p2p netzwerk.
Kommentar ansehen
27.07.2006 23:20 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Glück gibts andere wie z.B. LimeWire, die von Tag zu Tag besser funktionieren. Kazaa war doch am Schluss nur die reinste Virenschleuder oder? Schade drum.
Kommentar ansehen
27.07.2006 23:49 Uhr von story.maker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
limewire: limewire ist in der tat ein kleines flinkes programm. allerdings hat man dort nicht die auswahl wie bei emule und andere grosse netzwerken. und zum thema viren kann ich nur sagen das ich dort mehr als 2 jahre regelmässig sauge. und ich habe mir noch nicht ein einzigen virus eingefangen. da heisst es dann einfach augen auf. wenn ich z.b. ein film suche und dieser angeblich 40 kb sein soll dann sollten bei ein wenig verstand doch schon die alarmglocken klingeln ...und für den rest sorgen im zweifelsfall antivirenprogramme. einzig die fakes nerven etwas ... aber was nimmt man nicht alles für den grössten kostenlosen selbstbedienungsladen in kauf :-))
27.07.2006 23:20 von melman01
Kommentar ansehen
28.07.2006 00:12 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie jetzt, moment mal: Woher hat Kazaa 100 Millionen Dollar?
Ich blick da nicht ganz durch, womit haben die das Geld gemacht?
Nur durch Popups und Spyware in der original Software?
Krass..

Naja, ich hab eh immer Kazaa light genutzt, damals.

Nun ist Emule - dort voralldingen das KAD Netzwerk, weil da die riaa auch noch nicht zurückverfolgt, mein Favorit. :)
Kommentar ansehen
28.07.2006 00:35 Uhr von Kloputze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_free_man: die habenn sicherlich ein haufen kohle mit der werbung gemacht...
aber es gibt auch eine kostenpflichtige version von kazaa, für 30$, ohne werbung ud mit vielen "exklusiven" features (konnte man sich bestimmt auch kostenlos beim normalen kazaa runterladen =D)
nar ich kann nur sagen dass es immer programme geben wird mit denen man urheberrechtlich geschützte dateien tauschen kann...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?