27.07.06 15:09 Uhr
 2.383
 

Radsport: Dopinggerüchte um Tour-Sieger - Landis reiste ab

Wie gestern bekannt wurde, gab es bei der diesjährigen Tour de France trotz eines Anti-Doping-Kodex offenbar doch einen Sünder. Eine vom Radsport-Weltverband (UCI) durchgeführte Blutprobe ergab ein anormales Resultat.

Die Tatsache, dass der Tour-Sieger Floyd Landis direkt nach der Bekanntgabe der UCI kurzfristig zwei Rennen absagte und fluchtartig den Weg in seine amerikanische Heimat antrat, verleiht dieser Nachricht nun andere Dimensionen.

Offiziell ließ Landis verlauten, dass er aufgrund "ärztlicher Anweisungen" die Teilnahme an der niederländischen "Acht van Chaam" und an dem Grand Prix im dänischen Silkeborg stornieren müsse.


WebReporter: spocht
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Doping, Radsport, Sieger
Quelle: www.radsport-aktiv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Niederlagenserie beendet - BVB gewinnt unter neuem Trainer Peter Stöger
Fußball: Louis Van Gaal lästert - Manchester mit Jose Mourinho "langweilig"
Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 15:29 Uhr von George Hussein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dopen einfach legalisieren: Macht eh jeder.

Und dass die Sache mitm Ullrich passend zur Tour aufgeflogen ist, war sicherlich kein Zufall.
Kommentar ansehen
27.07.2006 15:32 Uhr von emmess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herzlichen Glückwunsch: zur ersten News an spocht!

Viel Erfolg wunsch ich und Spaß natürlich,

greetz,
emmess
Kommentar ansehen
27.07.2006 15:42 Uhr von florian.turm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... aufgrund ärztlicher anweisung? na klar, der doc hat warscheinlich gesag, dass es keine spritze gibt, solange der uci so genau hinguck. und dann kann der arme junge auch nicht so schnell radfahren bzw. einen leistungseinbruch kompensieren.
Kommentar ansehen
27.07.2006 15:50 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat die nachfolge doch wirklich gut uebernommen von amstrong....inklusive doping......wuerdevoll und unanstaendig, was haben wir mehr erwarten koennen
Kommentar ansehen
27.07.2006 16:00 Uhr von FlashMasterSAC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der spanier Der Pereirro Sio (2.) hatte sicher auch Kontakt zu Ferrari,Fuentes oder sonst wem.

blut2win

Klöden "gewinnt" die Tour noch ;)

Kommentar ansehen
27.07.2006 16:33 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam: Es ist ja noch gar nicht raus, ob es die Probe von Landis war, die positiv gewesen ist. Und auch Ullrich wurde noch nicht bewiesen, dass er sich schuldig gemacht hat. Im bürgerlichen recht gilt die Unschuldsvermutung. Im Sport aber sollen plötzlich die von irgendwem Beschuldigten plötzlich beweisen, dass sie unschuldig sind. Das ist ja wohl verkehrte Welt. Ich unterstütze allerdings auch nicht Ullrichs Weigerung, einen DNA-Test zu machen. Wenn er sich nichts vorzuwerfen hat, kann er das doch tun.
Kommentar ansehen
27.07.2006 16:33 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ist es amtlich: landis ist des dopings ueberfuehrt und suspendiert worden, also hoffe amstrong wird auch noch nachtraeglich bestraft.
Kommentar ansehen
27.07.2006 16:40 Uhr von teufelchen1959
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neueste Meldung: http://www.radsport-aktiv.de/...

@marshaus:
Ich weiß nicht, auf welche Quelle du dich beziehst, aber gemäß Radsport-Aktiv ist Landis weder suspendiert worden (er setzt nur gemäß dem Ethik-Kodex aus, weil ein Verdacht besteht), noch wurde er überführt (die B-Probe ist ja noch gar nicht analysiert, woher willst du das dann wissen?).
Kommentar ansehen
27.07.2006 16:52 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@teufelchen1959: Ganz einfach


weil es eben um 16:30 Uhr auf ZDFeingeblendet wurde. Das Team hat den Doping von Landis zugegeben. Um 17:00 Uhr auf ZDF läuft eine Sondersendung.
Kommentar ansehen
27.07.2006 16:56 Uhr von mcgrasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal ehrlich: wer kann 4000km in 20 tagen radeln (200km/tag), ohne nachzuhelfen?
Kommentar ansehen
27.07.2006 17:01 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doping bestätigt: mal sehen, mit was für einer ausrede er nun kommt. mehr als blamieren kann er sich ja nun nicht mehr. :o) lüge haben halt kurze beine.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?