27.07.06 13:21 Uhr
 426
 

Dänemark: Weihnachtsmänner beschlossen komplizierte Geschenkverpackungen abzuschaffen

In Dänemark veranstalteten 180 Weihnachtsmänner und Christkinder aus Europa, Japan und den USA ihren Jahreskongress. Es wurde ein Verbot für komplizierte Geschenkverpackungen verhängt und die Christbäume dürfen nun auch in bunt erstrahlen.

Der Weihnachtsmann von Grönland war als Ehrengast da, um die Arbeit seiner Helfer zu beobachten. Dagegen fehlte sein finnischer Kollege, der der festen Überzeugung ist, der "einzig wahre Weihnachtsmann" zu sein.

Die Weihnachtsmänner kommen seit 1963 einmal jährlich im Vergnügungspark von Bakken zusammen. Im letzten Jahr wurde der Vorschlag gemacht, zwei Weihnachten pro Jahr zu begehen. Der Gedanke war, die Weihnachtsmänner etwas bei ihrer Arbeit zu entlasten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nacht, Weihnachten, Dänemark, Geschenk
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 13:17 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohje, die armen Weihnachtsmänner müssen aber ganz schön mit der Hitze zu tun gehabt. Wenigstens haben sie damit den Kindern eine Freude bereitet.
Kommentar ansehen
27.07.2006 13:42 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow: 180 weihnachstmänner in reihe, möchte ich auch mal sehen. vielleicht glaube ich dann wieder an den weihnachtsmann. :o)
Kommentar ansehen
27.07.2006 18:35 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bunte LIchter sind jedenfalls schlechter Stil: Bunte Lichter zu Weihnachten sind jedenfalls Ausdruck eines üblen Stils. Man zündet ja auch zu hohen Festen keine bunten Kerzen an.

Bunte Lichter sind etwas für sommerliche Feste, wo das Bunte auch gleich die Frucht-, Blatt- und Blütenvielfalt des Sommers oder Herbstes ausdrückt.
Kommentar ansehen
29.07.2006 03:00 Uhr von Blue_Crystal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger und langweilig weiße Lichter sind was für Spießer!

Du hast wohl keine Kinder, was? Die finden einen bunten Baum viel schöner als einen spießigen altmodischen Baum mit korrekt der Größe nach aufgehängten Kugeln, alle in rot, und dazu Kerzen, alle in weiß.

Und für wen wird Weihnachten in erster Linie gefeiert? Für Kinder oder für Spießer?
Kommentar ansehen
30.07.2006 14:31 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Blue_Chrystal: Warum sollte man Kindern keinen Geschmack beibringen??

Und von durchgehend weissen Kerzen habe ich nichts gesagt. ("Bunte Lichter" heisst, dass am selben Baum rote, grüne, blaue, meinetwegen auch noch vielette Kerzen durcheinander verwendet werden).

Im Wesentlichen bezieht sich meine Kritik von bunten Lichtern auf das schlimmstenfalls auch noch blinkende elektronische Zeug, was man billigst in diversen Elektroniksupermärkten kaufen kann, bei dem die Farben der GLÜHLAMPE meist noch nicht mal deckend bunt, sondern weiss durchscheinend sind, was besonders hässlich ist.
Das Zeug befindet sich auf dem Vormarsch und belästigt von November bis Januar alle möglichen Leute, weil es bevorzugt auch noch in Fenster gehängt wird, anstatt es im Inneren derjenigen Wohnung zu belassen, wo es auch Anhänger hat.


Aber zu Deinem Einwand:
Wieso sollten Kinder einen bunten Baum schöner finden als einen farblich abgestimmten (blau/silber, grün/gold oder rot/weiss) ??
Noch dazu, wenn echte Wachskerzen daran brennen?

Kinder finden Weihnachtsbäume generell schön, egal, wie sie aussehen!



Und für wen Weihnachten in erster Linie gefeiert wird?

Hmmm... , die Gläubigen unter uns werden es in erster Linie zur Ehrung des Christkindes feiern und den Baum dem Grad der Heiligkeit des Festtages angemessen und evtl. sogar noch gemäss irgendwelcher religiösenr Vorschriften schmücken, und nicht nach angeblichen Bedürfnissen ihrer Kinder.

In erster Linie, also von den meisten wird Weihnachten allerdings wohl als Familienfest gefeiert, in dem sich alle wiederfinden, nicht nur die Kinder. Demnach FÜR ALLE, auch für die Spiesser unter den Eltern. :-)
Kommentar ansehen
30.07.2006 14:43 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass es den Begriff Spiesser immer noch gibt, finde ich ja witzig.

Ursprünglich wurde das Wort "Spiesser" ja von linken Alternativen geprägt, die samstägliche Autowascher und Vorgartenzwergbesitzer damit titulierten.

In dem Mass aber, wie die Wortschöpfer Dank das Samstagsritual überflüssig machender Waschanlagen längst selber zu regelmässigen Waschern mutierten und Vorgartenzwerge teils hip wurden, wurde es ruhig um das Schimpfwort.
Im Gegenteil, zuletzt griffen es die retro gewandten Werbetexter auf, um Nichtbausparer (Nichtspiesser) in einem überaus beliebten Bauwagenspot als Looser zu kennzeichnen.

Ist doch schön zu sehen, dass immer noch ein paar Alt-68iger gesinnungsmässig überlebt haben, Blue_Chrystal. :-)
Kommentar ansehen
30.07.2006 23:57 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der einzig wahre Weihnachtsmann? Die Finnen nehmen das anscheinend sehr persönlich. Ich glaub die haben eher nen Minderwertigkeitskomplex weil alle lieber Schweden besuchen *g*
Kommentar ansehen
01.08.2006 08:15 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blinkende, bunte Sterne in den Fenstern! Ich weiß nicht was ich mehr hasse diese von mir beschriebenen Sterne oder diese bunten Lichterketten....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?