27.07.06 13:13 Uhr
 2.635
 

BW: Panne bei der Bahn - Trotz Hitze springt in Interregio-Zügen die Heizung an

Die Bahn muss sich in Baden-Württemberg mit dem Lösen eines Problems in etwa fünfzig Interregio-Zügen befassen. Trotz der Hitze geht die Heizung wegen eines Steuerungsproblems an. Deshalb gingen beim Unternehmen bereits zahlreiche Beschwerden ein.

Nach Angaben der Bahn könnte es einige Wochen dauern bis der Fehler beseitigt ist. Den Fahrgästen wird empfohlen, die Fenster nicht zu öffnen. Die Klimaanlage würde dann zuverlässiger arbeiten.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Panne, Hitze, Heizung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 13:48 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: viel spaß :D
Kommentar ansehen
27.07.2006 14:21 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: haben die züge keine eigene sicherung für die heizung, die man einfach "rausdrehen" kann?
Kommentar ansehen
27.07.2006 14:23 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist kein Steuerungsproblem sondern ein Regelungsproblem, auch wenn das bereits in der Quelle falsch steht.
Kommentar ansehen
27.07.2006 15:50 Uhr von Domenicus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sitz jeden Tag in so einem Scheissteil: Mannmannmann,

diese Interregios gehen mir ganz gewaltig auf den Sack.

Zuerst musste vor ein paar Jahren wegen technischer Unzulänglichkeiten die Neigetechnik abgeschaltet werden (das verdoppelt die Fahrzeit auf der Bodensee-Gürtelbahn), nun fallen auch noch reihenweise die Regionalzüge bzw. Interregios wegen Überhitzung aus.

Und zum Thema Fenster zulassen:
Letzte Woche hatten scheinbar ALLE Grundschulen in BW Klassenfahrt, und einen IR, der bis unters Dach mit Viertklässlern vollgepackt ist, den kühlt die Klimaanlage nicht mehr runter.
Du sitzt dann bei 35-40 Grad in deinem eigenen Saft und alle Fenster sind mit dem Schlüssel abgeschlossen, weil der Zug ja so eine tolle Klimaanlage hat.
Kommentar ansehen
27.07.2006 16:58 Uhr von Gregsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbe Problem bei S und U bahnen: zumindest in Frankfurt, also dem RMV gebiet trifft das auf einige S und U bahnen genauso zu... dann sitzt man bei brühender hitze und kriegt noch ne verbrennung ab wenn man mitm fuß gegen die heizung kommt...
Kommentar ansehen
27.07.2006 19:02 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: das die DB nicht gerade zuverlässig und die hellsten sind war mir schon bekannt , aber bei soner hitze , so eine "panne"....
also wäre ich in dem zug gesesen hätte ich schmerzensgeld verlangt!!!
Kommentar ansehen
27.07.2006 23:18 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panne!? .. DB = einfach nur dumm ich bin gezwungen, mich täglich von dem Haufen befördern zu lassen, z.zt. sind jeden Morgen die Heizungen aufgedreht, dass es einem den Schalter raushaut.. Wenigstens sind die Heizungen in meinem Fall abschaltbar, aber bis so ein Abteil mal abkühlt, dauert das ne Weile.

Nicht genug, dass die Züge so oft dreckig, laut, stinkend, verspätet, ausgefallen oder mit Pennern und Alkoholikern befüllt sind..
Kommentar ansehen
27.07.2006 23:24 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, und im Winter: funktionieren die Heizungen dann bestimmt nicht, weil die im Sommer zuviel beansprucht wurden.....
Kommentar ansehen
27.07.2006 23:56 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh, bin ich froh dass ich da nicht mit fahrenmuss: Ist aber nicht mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln so schlimm, die Stadt hat hier nen paar neue Busse mit Klimaanlage angeschafft, da ists eiskalt drinnen.

Leider wurde nicht die komplette Flotte ersetzt - da fahren immer noch alte Busse, die zwar auch ne Klimaanlage nachgerüstet haben, welche jedoch total Schwach auf der Brust ist, und bei vollem Bus schlapp macht.
Und die Fenster sind auch abgeschlossen.. da geht man ein..
Kommentar ansehen
28.07.2006 02:10 Uhr von Gumbex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: die fahrgäste haben sich bestimmt gefreut da ja bekanntlich im sommer die temperaturen immer so im minus sind. ich kann mir jedenfalls nichts besseres vorstellen als total verschwitzt und stinkend zu arbeit zu kommen.
Kommentar ansehen
28.07.2006 10:04 Uhr von mutschy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RMV u heisse Bahnen - haarsträubend: Während meiner Zeit in Frankfurt/M. (2001-2005) war es im Sommer auch so, dass die S-Bahnen immer beheizt waren. Auf meine Nachfrage beim Bahnpersonal wurde mir mitgeteilt, dass die Heizungen nicht abgestellt werden dürften, da nicht bekannt war, ob die Heizungen nach dem Sommer wieder in Gang zu bringen wären... Damals waren aber noch die alten Bahnen (ca 20 Jahre) in Betrieb, die seit 2005 schrittweise gegen neuere mit Klimaanlagen ausgetauscht wurden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?