27.07.06 11:30 Uhr
 111
 

Mexiko: Präsidentschafts-Kandidat der Linken Obrador gab seinen Wahlsieg bekannt

"Ich habe die Wahl gewonnen. Ich bin nach dem Willen der Mehrheit der Mexikaner der Präsident Mexikos", erklärte Andrés Manuel Lopez Obrador, der bei den Wahlen vom 2. Juni mit nur wenigen Stimmen dem Kandidaten der Konservativen unterlegen war.

Obrador sprach in einem Interview, das am Donnerstag im Fernsehen gezeigt wurde, von Wahlbetrug, weswegen er die Präsidentschaft für sich beanspruche. Am kommenden Wochendende will er bei einer Kundgebung zum "Zivilen Widerstand" aufrufen.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Mexiko, Kandidat, Die Linke
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben
Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 10:28 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anfang September muss das Bundeswahlgericht den Präsidenten ernennen, der tatsächlich die Wahl gewonnen hat. Noch ist nicht klar, ob die Stimmen nachgezählt werden. Obradors Selbsternennung zum Präsidenten der Mexikaner halte ich für eine kindische Reaktion (etwa 35% haben ihn gewählt).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben
Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?