27.07.06 11:05 Uhr
 9.895
 

Südafrika: Zehnjährige vergewaltigt und zu Tode geprügelt

Ein zehnjähriges Mädchen wurde zuerst vergewaltigt und danach mit Hammerschlägen auf den Kopf getötet. Danach beerdigte ihr Mörder sie nahe eines Flusses.

Der grausame Mord an dem Schulmädchen Celine Oosthuizen schockierte die Einwohner des Dorfes Thabazimbi in Limpopo tief. Inzwischen wurde ein Mann aus ihrer Verwandtschaft als Verdächtiger festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: African-Feature
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Südafrika
Quelle: www.news24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.07.2006 11:40 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Nachrichten versauen mir immer gleich den gesamten Tag!!!

Einmal hier ins Forum schauen und keine Vergewaltigung, keinen Mord, keine Zerstückelung... das wär der schönste Tag überhaupt!!!
Aber dank solcher Meldungen werde ich dann schlagartig in die Realität zurückkatapultiert.... die Welt ist halt überall schlecht!!!! :-/
Kommentar ansehen
27.07.2006 11:52 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tobo81: Dann folge mal den Links rechts neben der Nachrichtenseite - das versaut dir den Monat. Ich bin schon fassungslos wenn ich solche Nachrichten lese. Wie muss es erst den Opfern gehen?
Kommentar ansehen
27.07.2006 12:00 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Idiot hat sein Leben hinter sich.
Erstmal werden ihn die Wärter zusammenwichsen, dann wenn er in den Knast kommt (egal wie lange) werden ihn wohl nochmal alle Insassen rannehmen.
Der wird, selbst wenn er wieder rauskommt, seines Lebens nicht mehr froh.

[email protected] über mir
Ein Tag ohne Vergewaltigung? Bei 6.000.000.000 Menschen auf der Erde?
Kommentar ansehen
27.07.2006 12:15 Uhr von Starlett
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wixbubi: wollen wirs hoffen..
@tobo81: hmm... ich glaub, dein traum wird nie wirklich wahr... aber vielleicht, wenn du mal einen Tag lang nicht online gehst.... ;-) dann musst dus nicht mehr lesen.

Leider muss ich zugeben, dass ich beim lesen der news schmunzeln musste. "Limpopo"... ;-)
Kommentar ansehen
27.07.2006 12:18 Uhr von Rixa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Starlett: ich musste beim lesen des wortes nicht schmunzeln

weil ich mir gerade vorgestellt habe was ich wohl tun würde, wenn das meine tochter gewesen wäre.
Kommentar ansehen
27.07.2006 12:36 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rixa: weil ich mir gerade vorgestellt habe was ich wohl tun würde, wenn das meine tochter gewesen wäre.
----------
Pulp Fiction Zitat
"Ich werde ein paar eisenharte, durchgeknallte Crack-Nigger vorbeischicken, die ihn mit einer Kneifzange und einem Lötkolben bearbeiten werden."
Kommentar ansehen
27.07.2006 12:37 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rixa: Dich hhoffentlich beherrschen und den Mann der Polizei übergeben.

Oder würdest Du für den Kerl auch noch in den Knast gehen??
Kommentar ansehen
27.07.2006 13:12 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde den Wächtern ein paar Kröten zustecken, damit diese wegsehen, wenn die Mitgefangenen den W****** zusammendreschen…
Kommentar ansehen
27.07.2006 13:16 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich traurig, dass man solche Nachrichten jetzt eigentlich nur hört, da Südafrika in den Focus der Welt tritt aufgrund der WM in 4 Jahren. Solche Dinge passieren da jeden Tag und normalerweise kriegt man davon überhaupt nichts mit, da Südafrika "zu uninteressant" ist.
Zur Tat selber: Was soll man da sagen? Grausam ..... eigentlich gibts keine Worte die das beschreiben, verstehe einfach nicht wie man so krank sein kann einem Kind sowas anzutun.
Kommentar ansehen
27.07.2006 13:29 Uhr von broken14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm , aber sowas passiert doch jeden tag überall in afrika.
zwar ist dieser fall ziemlich brutal aber in afrika schon fast "alltag"
Kommentar ansehen
27.07.2006 13:39 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@broken14: Das ist richtig. Und deswegen bin ich mir nicht sicher, ob die WM dort gut aufgehoben ist. Aber mich fragt ja keiner.;)
Kommentar ansehen
27.07.2006 13:52 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ broken14: Ich fürchte solche Geschichten sind nicht nur in Afrika Alltag.
Kommentar ansehen
27.07.2006 13:54 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: In Afrika ist es jedoch vermehrt. Es gibt afrikanische Staaten wo jede zweite Frau ein Opfer von Vergewaltigung wird in ihrem Leben. Sowas ist jawohl in keinster Weise mit Europa vegleichbar.
Kommentar ansehen
27.07.2006 13:59 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Aber nicht in diesem Ausmaß.

Kleiner Auszug aus der Statistik.Quelle (Kapstadt.de)

In Südafrika jährlich:
>Rund 25.000 Morde
>Rund 55.000 Vergewaltigungen
>Rund 250.000 Wohnungseinbrüche
>Rund 13.000 Carjackings
>...
>Raub und weitere Delikte entsprechend...
>Ermordete Polizeibeamten ca. 300-350/ Jahr


Ist kaum noch zu toppen, würde ich sagen.
Kommentar ansehen
27.07.2006 14:51 Uhr von Ferkel2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch phren: ich kann dazu nur sagen abgefuckte kranke wixer, denen die lebensberechtigung entzogen werden sollte!

Solche leute sollten mir nicht über den weg laufen, wer weiss wozu ich fähig bin wenn ich so ein subjekt sehe!

Würde dann auch auf unzurechnungsfähikeit plädieren, genau wie die typen. Ich weiss nicht was die in southafrica mit dem machen, aber in Doofland wär er in paar jahren wieder draussen um das nächste opfer zu vergewaltigen. Scheiss legislative und judikative D-Lands!
Kommentar ansehen
27.07.2006 15:02 Uhr von lennoxx80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist in Europa kein Stück besser hier werden auch täglich Kinder missbraucht, misshandelt und was weiss ich nich noch alles.
Dass das kind in Afrika mit einem Hammer zu Tode geprügelt wurde, unterstreicht keinesfalls, wie schlimm es in dort zugeht.
In Deutschland treten ähnlich grausame Fälle mit Regelmässigkeit auf, wo Kinderleichen zerstückelt in Koffern oder Kühlschränken gefunden werden.
Bedauernswert, aber wie ein Vorredner schon schrieb, wäre das sicherluch nirgends erschienen, wäre Südafrika nicht WM-Austragungsort.
Kommentar ansehen
27.07.2006 15:12 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lennoxx80: Hast du die Statistik gelesen, die ich reingestellt habe?

Sage mir bitte ein Land in Europa bzw. der westlichen Welt, wo allein 350 Polizeibeamte ermordet werden. Das sind eher Kriegszustände bei den Zahlen.
Kommentar ansehen
27.07.2006 21:36 Uhr von Karl_Savigny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bleissy: dein letzter Halbsatz ("die ihr lebenlang nicht viel besser behandelt wurden als das mädchen !") ist etwas zu viel des Guten.
Kommentar ansehen
27.07.2006 21:43 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Südafrika! Südafrika ist weit weg, und dennoch ist der gewaltsame Tod eines Kindes nicht einfach so wegzustecken! Solche Fälle passieren auch hier jeden Tag, und natürlich auch anderswo auf der Welt! Ich beschäftige mich bereits seit 2001 mit dem Abschaum der Menschheit: Vergewaltiger, Kinderficker (ich sage das deutlich), Mörder, Pädophile und andere krumme Gestalten! Es ist deprimierend, aber jeden Tag eine neue Herausforderung!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an
Palermo: Mafia-Boss auf Fahrrad und offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?