27.07.06 08:35 Uhr
 580
 

Steht das Krefelder Stadtbad vor dem Aus?

Das Krefelder Stadtbad auf der Neusser Straße, mitten in der Fußgängerzone, ist den Krefelderinnen und Krefeldern nicht so wichtig wie die Fußball-WM. Bei der Wahl für oder gegen das Bürgerbegehren zur Erhaltung war die Teilnahme sehr gering.

Um das Schwimmbad als solches zu erhalten, wären über 36.000 Stimmen nötig gewesen. Von den rund 180.000 Krefeldern haben sich 3.500 gegen das Bürgerbegehren entschieden. Dafür waren insgesamt 23.500, zu wenig für eine klare Entscheidung.

Die Herren Hahnen (SPD) und Fabel (CDU) halten nun die Zukunft des Bades in ihren Händen. Beide hoffen auf Investoren, die bereit sind, das Stadtbad zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkMajesty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Krefeld
Quelle: www.stadtmagazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2006 23:13 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das den Leuten ihre Heimat nichts mehr Wert ist. Ich kann mich noch daran erinnern wie es war im Stadtbad zu schwimmen. Hier konnte man immer in Ruhe seine Bahnen ziehen.
Kommentar ansehen
27.07.2006 09:12 Uhr von mistake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleine Fehler die auch in der Quelle schon sehr ungenau waren:
1. Die Quelle spricht "von 180.000 Krefelder Bürgerinnen und Bürgern". Das bedeutet in dem Zusammenhang, auch wenn der Stadtspiegel das vergessen hat, bestimmt "Wahlberechtigte". Wenn Du jetzt noch ein "den" einfügst, wird es die komplette Anzahl Einwohner, und damit restlos falsch.
http://de.wikipedia.org/...
2. Es war auch imho keine Wahl "für oder gegen das Begehren", es war bereits das entscheidende Bürgerbegehren.
http://www.stadtbad-krefeld.de/
Kommentar ansehen
27.07.2006 09:31 Uhr von red.devil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uralte News - Keine Bewertung: Normalerweise finde ich ja gut, wenn News aus meiner Heimatstadt hier stehen. In diesem Fall aber werde ich nicht bewerten, da diese Abstimmung am 11. Juni war, an welchem auch der Bericht aus der Quelle geschrieben wurde.
Eine "News" ist es diesmal nicht. Da ich aber gern Krefelder Nachrichten lese bewerte ich diesmal einfach gar nicht.
Kommentar ansehen
27.07.2006 14:45 Uhr von frozen_creeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow...krefeld: krefeld...da geht ja die post so richtig ab^^ innerhalb von 24 stunden haben sich dort 8 sachen abgespielt, welche ne news wert sind^^ kann man glaub ich mit south park vergleichen: immer was los xD
oh mein gott sie haben DarkMajesty getötet! -Ihr Schweine! xD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?