26.07.06 16:44 Uhr
 257
 

Bayern: Mann von Mähdrescher schwer verletzt

Ein 42-jähriger Landwirt aus dem Landkreis Schweinfurt wollte Dienstagnacht auf einem Feld nahe Geldersheim Drescharbeiten durchführen. Beim Überprüfen des Keilriemens seines Mähdreschers erlitt der Mann Quetschungen an einem Arm.

Der Landwirt konnte sich nicht selbst aus seiner Notsituation befreien und musste so bis zum Mittwochmorgen ausharren. Erst dann wurde er von seinem Vater aufgefunden. Der Landwirt wurde schwer verletzt in eine Würzburger Klinik geflogen.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Bayern, Bayer
Quelle: www.polizei.bayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2006 16:48 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das obwohl die Ernten dieses Jahr eh soo mager sind ;)
Kommentar ansehen
26.07.2006 17:51 Uhr von webschreck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das passiert nur, wenn die Prüfung bei laufendem Motor vorgenommen wird. Da sollte dann auch niemand seine Finger an den Keilriemen lassen. Habe selbst gesehen, wie leichtsinnig Bauern unter einem laufenden Mähdrescher rumhantieren. Time is Money. Aber auch nur über der Erde...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?