26.07.06 16:45 Uhr
 162
 

Studie: Generation über 50 meidet das Kino

Laut einer Studie des Potsdamer Erich Pommer Instituts mit dem Titel "Demografie und Filmwirtschaft" sind 50- bis 79-Jährige zu wenig über die Annehmlichkeiten eines Kinobesuches informiert.

Das Problem für die Filmwirtschaft ist, dass 2015 etwa die Hälfte aller deutschen Bundesbürger über 50 sein werden. Institutsdirektor Klaus Keil fordert daher, dass jetzt schon Kinobetreiber die älteren Generationen in das Kino locken müssen.

Dies soll mit Hilfe von Rabatten und mehr Beinfreiheit im Kinosaal erreicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaSaLe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, Kino, Generation
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam
Donald Trump: Umstrittener philippinischer Präsident macht "sagenhaften Job"
Donald Trump hatte zwanzigminütige Privataudienz bei Papst Franziskus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2006 16:18 Uhr von SaSaLe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja... Die Filme die in Mainstream Kinos laufen, wird sich wohl kein 50 Jähriger angucken... Da bleiben unsere ältere Generation wohl eher vor dem Fernseher
Kommentar ansehen
26.07.2006 16:54 Uhr von caterdev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann aber auch am Geld liegen: Denn bei den Renten, die manche Leute bekommen, kann man sich das schon zweimal überlegen, ob man für ca. 90 Minuten Kino um die 8 Euro bezahlt.
Kommentar ansehen
26.07.2006 18:12 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oder einfach zu groß und zu laut.....
Kommentar ansehen
26.07.2006 22:43 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also meine schwieger-oma (69): geht auch nie ins kino. wir fragen sie zwar öfter mal, ob sie mitkommen möchte, aber sie meint immer, solche filme wären nichts für sie.
sie bleibt lieber daheim und schaut sich im zdf die rosamunde-pilcher-verfilmungen an.

und dass sie wirklich schon eeewig nicht mehr im kino war, erkennt man an einer aussage, die sie vor einiger zeit mal machte. es war im frühling oder frühsommer, noch nicht allzu warm. mein freund hatte eine strickjacke angezogen und wollte auch noch eine jacke mitnehmen. seine oma fragte, ob das denn nicht zu warm wäre. wir sagten, das ginge schon. und dann sagte sie: "na du musst die jacke ja nicht mit reinnehmen. kannste ja auch an der garderobe abgeben."
wir haben schallend gelacht und ihr erstmal erklärt, dass es im kino keine garderobe gibt. sie dachte doch echt, das wäre wie im theater, wo man seinen pelzmantel an der garderobe abgibt und dann eine marke bekommt, mit der man den mantel dann hinterher wieder abholen kann.
Kommentar ansehen
27.07.2006 01:04 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, dann schieben wir´s auf Raubkopierer :): </ironie aus>

Stimmt schon, zu laut und die falschen Filme fuer
aelteres Publikum.
Kommentar ansehen
29.07.2006 12:18 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Annehmlichkeiten eines Kinobesuches "

Was denn genau, die Mischung aus 30 verschiedenen billig-Deos mit 6 verschiedenen Sorten Axe-Rasierwasser (alle anderen riecht man dann nicht)

Dazu Gelaber, Geknister, Rauchverbot, alles zum Preis von einem gebrauchten Mitelklassewagen?
Oh ja, das brauch ich oft.
Und ich pass auch so gut in die Sitzreiehen, die für Menschen von 170cm gebaut sind.

Das geb ich mir nur, wenn grosse schlachtscenen orkommen, oder mein kind da unbedingt rein will oder wenn ich wirklich nicht auf die DVD warten will.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach über 30 Jahren: Tom Cruise bestätigt "Top Gun"-Fortsetzung
Sachsen: Politiker wollen Lesung von kritischem Buch über Bundesland verhindern
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?