26.07.06 14:52 Uhr
 217
 

Wiesbaden: Briefmarkensammlung von "Nazi-Jäger" Simon Wiesenthal unter dem Hammer

Im Auktionshaus Köhler in Wiesbaden findet im kommenden Herbst die Versteigerung der Briefmarkensammlung des verstorbenen "Nazi-Jägers" Simon Wiesenthal statt, so die Mitteilung des Geschäftsführers Dieter Michelson.

Simon Wiesenthal habe noch zu Lebzeiten selber das Auktionshaus ausgewählt, weil ihm gefiel, mit welchem Respekt man dort mit den Sammlungen umgeht - die Versteigerung seiner Briefmarken-Alben ist für den 27. Oktober angesetzt.

Das Auktionshaus teilte mit, es würde sich um eine kulturgeschichtliche und ästhetisch bedeutsame Sammlung handeln, deren Schätzwert derzeit bei etwa 350.000 Euro liegt. Die Sammlung befasse sich hauptsächlich mit Wiesenthals Heimat Galizien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Nazi, Brief, Hammer, Jäger, Wiesbaden, Briefmarke, Wiese
Quelle: www.main-rheiner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlize Theron spricht über Nacht, in der ihre Mutter ihren Vater erschoss
Connecticut/USA: Nach Rapper-Konzert - 90 Besucher in Klinik
Linkin Park-Sänger Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2006 14:33 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar ist die News etwas älter (4 Wochen) und ich bin auch nur bei Zufall darauf gestoßen, aber ich finde die Auktion an sich interessant und so habe ich die News doch noch eingeliefert. Vielleicht will ja jemand im Oktober so ein Album ersteigern?
Kommentar ansehen
26.07.2006 15:29 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unter dem Hammer? Sind die Briefmarken denn nicht platt genug? :D
Hei, Jungs!
Schnell ersteigern! Das macht wirklich Eindruck, wenn Ihr zu Eurer neuen Flamme sagt: "Soll ich Dir mal meine Briefmarkensammlung von Wiesenthal zeigen?" :D
Kommentar ansehen
26.07.2006 19:20 Uhr von jurij1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zionisten Briefmarken: Wo hat denn dieser Wiesenthal solch wertvolle Briefmarken her, doch hoffentlich nicht von seinen Opfern!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen
Vater aus "Kevin allein zu Haus": Schauspieler John Heard verstorben
Charlize Theron spricht über Nacht, in der ihre Mutter ihren Vater erschoss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?