26.07.06 11:42 Uhr
 1.782
 

Forscher entwickeln Schokolade, die nicht schmilzt

Schokolade schmilzt gewöhnlicherweise bei einer Temperatur zwischen 25 und 33 Grad Celsius. Nun haben Lebensmitteltechniker aus Nigeria nach eigenen Angaben eine Schokolade erfunden, die selbst bei 50 Grad nicht schmilzt.

Die neuartige Schokolade soll bezüglich der Farbe und des Geschmacks herkömmlicher Milchschokolade sehr ähneln.


WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Schokolade
Quelle: www.msnbc.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2006 11:54 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie ging das? sthet alles in der News... Ein bisschen Maismehl (Stärke) und schon hält sie die tropischen Temperaturen aus!

Übrigens bemerkenswert, dass dies in Nigeria entwickelt wurde. Soweit mir bekannt ist stammt die Schokolade aus Lateinamerika - und Mais auch!
Kommentar ansehen
26.07.2006 11:54 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also kann ich lutschen auch vergessen und darf die Schokolade kauen?? Hmm.. also wenn das so ist, dann wird das nicht meine Lieblingsschokolade...

Die Frage bleibt aber: Was ist da drin? Ich denke, dass wir jetzt schon zu viele Konservierungsstoffe aufnehmen, da muss ich nicht gerade diesen Chemie-Cocktail probieren...
Kommentar ansehen
26.07.2006 15:37 Uhr von Stuppsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@topo: Ich muss dir zustimmen, lecker is Schokolade doch erst durch den unvergleichlichen Schleim im Hals ;) Doch obs n Chemie-Cocktail is oder nicht ^^ Wayne? Wie essen sooo viel Chemie mittlerweile, da kommts auf das bisken auch nicht mehr an...
Kommentar ansehen
26.07.2006 15:50 Uhr von SaSaLe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie wann wo ? Fehlen leider viele wichtige infos.
Kommentar ansehen
26.07.2006 16:23 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht kann man auch per Wasserstoffperoxid vernetzen oder aber mit ELektronenstrahlen?

Dann schmilzt es auch nicht. Und schmeckt wie gutes altes PVC
Kommentar ansehen
26.07.2006 16:27 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@topo81: Maisstärke würde ich ja nicht gerade als Chemiecocktail bezeichnen.

Ausserdem denke ich nicht, dass wir hier der Zielmarkt für diese neue Schokoladenspezialität/Spezialschokolade sind. :-)

Denkt doch mal nach!
In Nigeria ist es sehr heiss, so dass man herkömmliche Schokolade kaum ohne Qualitätsverlust transportieren und anbieten kann, geschweige denn als Käufer mit sich führen. Da ist es doch logisch, dass sie für den Einsatz vor Ort nach einer Lösung suchen, oder?!

Das die alten Lateinamerikaner da nicht selber drauf gekommen sind, wo sie doch ganz bestimmt viel mit Schokolade experimentiert haben, ist schon ulkig.
Es könnte aber auch daran gelegen haben, dass sie eher mit flüssiger Schokolade als göttlichem Getränk gearbeitet haben und so etwas wie grifffeste Tafelschokolade gar nicht im Pflichtenheft stand. ;-)
Kommentar ansehen
26.07.2006 18:14 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tobo: Die Schokolade kann sich immer noch im Speichel lösen...
Kommentar ansehen
26.07.2006 19:23 Uhr von Exfreeman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na super: ´dann ist das da auch bald vorbei mit der Zahngesundheit und ab sofort dürfen sich jetzt auch Wüstenbewohner in die Riege kariös schokoverzehrender Staaten einreihen.`
Kommentar ansehen
27.07.2006 04:26 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: Im Land der Maya, in Guatemala, bereiten deren Nachkommen heute ein Kakaugetränk zu, also ein getränk aus dem Grundstoff für Schokolade, wo:
die Kakaubohnen geröstet, gemahlen und dann in Wasser gekocht werden.

Die Kakaubutter macht es etwas fettig, schmeckt aber fast wie Kaba ohne Milch... und das war vor ca. 9-800 Jahren das göttliche Getränk. Die Schokolade schufen -glaube ich- die Schweitzer.
Kommentar ansehen
28.07.2006 00:01 Uhr von melman01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich freu mich: schon drauf, wenn diese schokolade in D die serienreife bekommt.. evtl ein weltweiter durchbruch?
stellt eucht mal vor, immer schokolade dabei, auch im auto, ohne angst zu haben, dass alles vollgeschmiert wird.
Kommentar ansehen
28.07.2006 00:15 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist sicherlich ein Produkt der Nigeria-Connection! Und dann versuchen sie die Leute abzuzocken, indem sie Ihnen versprechen gegen eine "geringe" Gebühr das Geheimrezept für diese tolle Schokolade zukommen zu lassen, womit man dann Millionen verdienen könnte! Aber auf das Rezept kannst dann lange warten! Oder es taugt nichts, und die Schokolade schmilzt wie eh und je!
Alles Betrug!
Kommentar ansehen
28.07.2006 09:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brauchen wir das: nein, ist doch egal, sollten sich in der wissenschaft um sachen kuemmern die wichtiger sind
Kommentar ansehen
28.07.2006 21:42 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wie soll ma des dann essen??!!! ----

und was soll ma damit anfangen`???!!!! haben die nix bessres zu tun als nur so schmarrn zu entwickeln??!!!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen
Bayern: Kiloweise Kokain in Bananenkisten entdeckt
Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?