25.07.06 19:34 Uhr
 154
 

Das Oberlandesgericht in Hamm hat hitzefrei

Das OLG in Hamm macht es vor: Am Mittwoch erklärte der Chef des OLG, dass die Mitarbeiter ab 13:00 Uhr vom Dienst freigestellt seien. Die Verwaltungsangestellten konnten zwischen dem heißen Gebäude des OLG oder einem Liegestuhl im eigenen Garten wählen.

Der Pressesprecher beteuerte aber, dass dies eine einmalige Aktion gewesen sei. Es fielen keine Verhandlungen durch diese großzügige Geste aus. Auch der Publikumsverkehr wurde nicht gestört.

Überstunden wurden den Mitarbeitern nicht abgezogen. "Das war ein richtiges Hitzefrei."


WebReporter: Maikaefer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hamm
Quelle: www.wa-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2006 19:27 Uhr von Maikaefer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte es öfter geben. Da hat doch die Justizia noch mal ein Auge zugedrückt. Aber ich denke, dass in diesen heißen Tagen ein Hitzefrei jedem zusteht.
Kommentar ansehen
25.07.2006 19:59 Uhr von Mr. Sarfatti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hitzefrei und wer bezahlts? Oh man, da könnte ich echt mal sauer werden, wenn man sieht wie die Steuergelder für Hitzefrei ausgegeben werden. Ich frage mich ob ein kleiner mittelständiger handwerksbetrieb es sich leisten könnte seinen Leuten einen Halben Tag Hitzefrei zu schenken. Ich glaube nicht

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?