25.07.06 17:58 Uhr
 616
 

Berlin: Zwei Neonazis von 15 Personen angegriffen

Bereits am letzten Mittwoch sind in Berlin-Lichtenberg zwei 17-Jährige, die der rechten Szene angehören, von 15 Personen angegriffen worden. Die beiden Jugendlichen wollten gegen zwölf Uhr den S-Bahnhof Nöldnerplatz verlassen.

15 zum Teil vermummte und in Schwarz gekleidete Personen griffen die beiden Jugendlichen an und verprügelten sie. Die Täter stammen offenbar aus der linken Szene. Sie konnten unerkannt flüchten. Die Opfer mussten ärztlich behandelt werden.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Hierzu werden auch einige Zeugen befragt. Der Weitlingkiez, in dem der S-Bahnhof liegt, gilt als Neonazi-Hochburg.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Neonazi, Person
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2006 17:31 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst letzte Woche demonstrierten rund 450 Personen unter dem Motto "Hol dir den Kiez zurück! - Lichtenberg gegen rechts" im Weitlingkiez.

Außerdem ein Link zur Geschichte des Kiezes
http://www.tagesspiegel.de/...
Kommentar ansehen
25.07.2006 18:04 Uhr von Krusinator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dreckiger: Menschenabschaum, und keinen deut besser, als die beiden Rechten.
Kommentar ansehen
25.07.2006 18:05 Uhr von fkm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Du lieber Schreck. Jetzt gibt es schon nogo Areas für Nazis!
Kommentar ansehen
25.07.2006 18:06 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich nehm mal alles vorweg: 1. Die Rechten haben es verdient
2. Die Linken sind genauso hohl wie die Rechten
3. Alle radikalen auf den Mond schießen
4. Die Rechten werden sich entsprechend rächen
5. Diese ganzen linken bei shortnews unterstützen das auch noch ... <> diese ganzen braunen bei shortnews....
6. sehr mutig 15 gegen 2 <> egal es waren doch Rechte

Hab ich was vergessen? ;) Und jetzt viel Spaß bei der Diskussion.
Kommentar ansehen
25.07.2006 18:17 Uhr von Mr. Sarfatti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch OK: Also ich finde es OK.
Und wenn es 30 gewesen wären.
Kommentar ansehen
25.07.2006 19:04 Uhr von Mahony96
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ist genau der falsche Weg! Gewalt erzeugt Gegengewalt, hat man euch das nicht erzählt?...
Kommentar ansehen
25.07.2006 19:31 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie im: großen, so im kleinen
Kommentar ansehen
25.07.2006 20:43 Uhr von beware_of_ghouls
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SEK? Ich frage mich wo das SEK mit dem Heli bleibt?
Kommentar ansehen
01.08.2006 16:44 Uhr von tobi-89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ summertime: super gründe... is idiotie eigentlich strafbar?
Kommentar ansehen
12.09.2006 13:45 Uhr von Ally39
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krusinator da geb ich dir recht...
Kommentar ansehen
12.09.2006 15:49 Uhr von Gabriel80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wunder mich das es hier so eine News gibt! Waren doch nur Faschos!!! ;) *ironie*

Naja, vermutlich Antifa...diese Lustigen Linksfaschisten im Kampf gegen Faschisten.

Wieder so ne Gruppe wo ich schwer deren idiotie ähm idiologie auch nur annähernd begreifen kann.
Kommentar ansehen
12.09.2006 18:10 Uhr von mäckie messer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, ich find´s nicht gut, aber so richtig leid tun mir die beiden auch nicht. Im Weitlingkiez laufen schon einige krumme Dinger, da hätte ich auch manchmal Lust, aber das ändert halt nichts an der Tatsache, dass es
1. dumm und
2. illegal ist. (Über feige wollen wir mal gar nicht sprechen.)
Dennoch sieht die ganze Aktion ja schon danach aus, dass die Angreifer genau wussten, wann sie wen dort treffen würden. Ich warte mal weitere news dazu ab...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?