25.07.06 17:24 Uhr
 225
 

Kosten für Camillas Sicherheit sorgen für Ärger in England

Die Finanzierung des Lebensstils von Camilla, Frau des britischen Thronfolgers Charles, sorgt in England weiter für Furore. Nun wurde bekannt, dass Camillas Haus in Wiltshire rund um die Uhr bewacht wird. Kritiker halten das für Geldverschwendung.

Der Punkt dabei ist, dass ihr Haus fast immer leer steht. Die Kosten für die Sicherheit von Camilla belaufen sich im Jahr auf über zwei Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sicherheit, England, Kosten, Ärger
Quelle: www.gala.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?