25.07.06 17:21 Uhr
 6.729
 

London: Polizei sorgt sich um Wasserpistolen-Spiel "Street Wars"

In der kommenden Woche soll in den U-Bahn-Schächten und auf den Straßen Londons ein Wasserpistolen-Wettkampf stattfinden.

Die britische Polizei äußerte diesbezüglich ihre Sorge, da die Bevölkerung aufgrund der vergangenen Terroranschläge äußerst empfindlich reagiere. Es sei daher unverantwortlich, mit den Wasserpistolen durch die Straßen zu jagen.

Ziel des Spiels ist es, Personen, die sich vorab für den Wettkampf angemeldet haben, mittels eines Steckbriefes, auf dem Foto und Adresse stehen, ausfindig zu machen und mit der Wasserpistole abzuschießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Spiel, London, Wasser
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2006 17:55 Uhr von dario
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin dabei hol mir noch schnell n billig ticket und ab gehts, sehr witzig das ganze
Kommentar ansehen
25.07.2006 18:33 Uhr von Oberscht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Wirklich wie ne Pistole oder n Gewehr sieht so ne quietschbunte Wasserpistole doch nicht wirklich aus...
Kommentar ansehen
25.07.2006 19:54 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is ja ne geile Idee: Find ich wirklich!

Möchte ma geanu wissen, wie das umgesetzt wird.

Würde da ma liebsten auch mitmachen.
Kommentar ansehen
25.07.2006 20:35 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das so ähnlich wie "HL2: The Ship" ? Ich glaub ich kauf mir die Mod.
Kommentar ansehen
26.07.2006 07:15 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... dolles Idee ! London ... U-Bahn ... da war doch letztes Jahr IRGENWAS ??? S-C-H-E-I-B-E-G-A-L !!!

... lasst uns doch gleich WASSERBOMBEN in der U-Bahn werfen ...

... dehydriert sind alle Hirne ...
... haben eh´ nix in der Birne ...
... 3x kurz gelacht ...
... schon hat es gekracht ...

/c:
Kommentar ansehen
26.07.2006 08:06 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bescheuert muss man sein? Die Macher dieses Spiels können doch nur selber zu oft an der Wasserpistole genuckelt haben!

Beim nächstenmal geht´s dann wohl mit Paintball weiter, bis dann ein Teilnehmer "versehentlich" von einem überraschten Polizisten oder Wachmann erschossen wird.
Wie sollen die Sicherheitskräfte denn bitte im Ernstfall möglichst schnell unterscheiden, ob sie da einen "Spieler" oder jemanden mit einer echten Waffe vor sich haben. Inzwischen gibt es ja auch Wasserpistolen, die erst nach genauem Hinsehen als solche zu erkennen sind.

Ziemlich arme Idee.
Kommentar ansehen
26.07.2006 08:56 Uhr von caterdev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherheitswahn: Da sieht man mal, was der Sicherheitswahn aus einigen Menschen gemacht hat. Jetzt werden schon Wasserpistolen zu gefährlichen Waffen gemacht: Aber solange die Leute, die die Wasserpistolen benutzen nicht ausländisch aussehen, dürften sie ja nichts befürchten...
Kommentar ansehen
26.07.2006 09:09 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Achse des Bösen ist in London und schiesst mit...

...einer Wasserpistole.

Naja diesmal werden die Amis wohl über Wales Einmarschieren. Sozusagen Omaha Beach 2 :D.
Kommentar ansehen
26.07.2006 09:28 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ECHT ARM: Da wollen Menschen Spass, und abkühlung haben.
Und wir sind schon soweit das man Leute mit Wasserpistolen verdammt.

IHR SEIT ARMSEELIGE Spiesser.

So ich schnapp mir jetzt meinen Mount Soakie und meine Super Soaker und ab gehts.

JUHUUUUU
Kommentar ansehen
26.07.2006 09:52 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moment mal war da nicht was, das die Bobbies in England gar nicht mit Schusswaffen ausgerüstet sind? Die können also im Ernstfall gar nicht "aus Versehen" jemanden erschiessen.

Noch dazu sind Wasserpistolen wirklich gut von echten Waffen zu unterscheiden.. allein äusserlich schon.

Und für die, die meinen das jemand der eine Wasserpistole zieht für einen Terroristen gehalten werden könnte....
Kommt mal von eurer Paranoia runter.

1. Wieviel Terroranschläge gab es wo ein Terrorist eine Pistole gezogen hat und jemanden abgeknallt hat.. in aller Öffentlichkeit?!
2. Wenn es eine echte Waffe wäre, reagiert keiner so schnell und hält ihn vom Schiessen ab. Und wenn er abgedrückt hat sollte das Ergebniss deutlich Aufschluss darüber geben das es KEINE echte Waffe ist.
3. Das Spiel ist angekündigt, es sollten also die meisten Bescheid wissen.

4. Ich finds ne super Idee
Kommentar ansehen
26.07.2006 09:59 Uhr von Zuckerfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Spiel! Wann gibts das in Berlin? Ich will auch sowas :D

BTW: Diese stände Terror-Panik wird echt langsam affig. Von Panik is noch nie was besser geworden.
Kommentar ansehen
26.07.2006 11:00 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei uns im Garten ging gestern: Echt die Post ab.
vor allem war es auch erfrischend bei dem Wetter ein muss!
Kommentar ansehen
26.07.2006 11:21 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich korrigier mich selber: Die Idee an sich ist nicht arm!

Aber ich finde es ehrlich gesagt "ungeschickt" so ein Spiel in London zu veranstalten.
Ich zähle mich selber nicht zu den Terrorfanatikern, die hinter jeder Ecke einen Terroristen vermuten.
Aber ich kann mir vorstellen, dass es in einer Stadt, die nunmal vor gar nicht langer Zeit von Terroranschlägen heimgesucht wurde, einige Leute gibt, die das nicht begeistern wird.

Und was das Aussehen der Pistolen angeht, da kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es einige Modelle gibt, die aus wenigen Metern Entfernung nicht als Wasserpistole erkennbar sind.

Im passenderen Umfeld könnte ich mich für dieses Spiel auch erwärmen, aber eben nicht in London, Madrid oder New York.
Kommentar ansehen
26.07.2006 18:04 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, pippin, passt schon blubb....blubb....

Da is ma in London n Terroranschlag passiert.

Meinste net auch? Ist doch echt ne Frechheit, daß dort jetzt Spaß und Vergnügen net bis auf alle Ewigkeit aus der Stadt verdammt werden...

Und überhaupt sowieso... wie ist das eigentlich möglich, daß heutzutage immernoch WW2 Shooter in den Computerregalen vieler Läden zu finden sind. Immerhin gab es hier ma krieg!

Kinder mit ner Wasserpistole in der Hand gehören hierzulande erschossen, oder?
Kommentar ansehen
26.07.2006 23:58 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hinschauen Müssen die Beamten halt genau hinschauen, bevor noch jemand ernsthaft Schaden nimmt...
Kommentar ansehen
27.07.2006 00:13 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
goil! ich will auch mitmachen!

super soaker sind klasse... :-)))
Kommentar ansehen
27.07.2006 03:09 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nich letztens in nem Film gewesen?
Kommentar ansehen
27.07.2006 07:47 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie heißt es da immer? Nicht die Angst vor dem Terror das Leben beherrschen lassen! Es wäre Quatsch das deshalb nicht zu tun.
Kommentar ansehen
27.07.2006 11:22 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das 10. Opfer: Ein Film aus den Jahre 1965, der sogar schon im Free-TV lief.

http://german.imdb.com/... <- dort nachzulesen. Die Beschreibung in der News und der ORG.-Film sind zu 99% identisch. (nur im Film wird scharf geschossen)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
27.07.2006 22:55 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spass muss sein: und wer es nicht will, der bleibt halt zu hause
oder geht nicht hin.

was soll der aufstand?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?