25.07.06 14:19 Uhr
 286
 

Frankreich: LKW rast in Stauende - Fünfköpfige Familie wird im PKW zerquetscht

Der Urlaub war zu Ende, doch die Heimfahrt endete für eine fünfköpfige Familie am Montag tödlich.

Als die Familie in der Nähe des Dorfes Reignac in Westfrankreich an einem Stauende hinter einem LKW anhalten musste, konnte ein hinter ihnen fahrender LKW nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in den Ford Transit der Familie.

In dem umgebauten Ford Transit saßen neben dem Ehepaar noch ihre sechs, zwölf und 14 Jahre alten Töchter. Sie verstarben alle an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer kam schwer verletzt in ein Klinikum.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Familie, LKW, PKW
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?