25.07.06 09:37 Uhr
 225
 

Geiseldrama in einem belgischen Arbeitsamt

Zwei Reinigungskräfte wurden in einem Arbeitsamt in der Nähe von Antwerpen (Belgien) als Geiseln genommen. Das Tatmotiv ist noch völlig unbekannt. Anscheinend lief ein Überfall nicht so, wie er laufen sollte.

Der Tatort (Sint-Niklaas) wurde durch die Polizeibeamten abgesperrt und das SEK (Sondereinsatzkommando) machte sich bereit. Mit dem Geiselnehmer wurde mittlerweile Kontakt aufgenommen und man versucht nun zu verhandeln.


WebReporter: haeschen2911
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Geisel, Arbeitsamt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?