25.07.06 09:15 Uhr
 111
 

Briten gaben 9,79 Milliarden Euro im Internet aus - Platz eins in Europa

Das Marktforschungsunternehmen Mintel hat mitgeteilt, dass Briten im Internet mehr Geld ausgeben als andere Europäer. Im Jahr 2005 gaben die Briten insgesamt 9,79 Milliarden Euro aus. Deutsche Käufer liegen mit 9,71 Milliarden Euro auf Platz zwei.

Mintel gab als Grund dafür an, dass die Anbieter sich gegenseitig mit Breitbandangeboten unterbieten und so die Preise sehr gedrückt werden. Trotzdem macht der "e-Commerce" nur zwei Prozent des Einzelhandels in Europa aus.

In ganz Europa belaufen sich die Ausgaben für Internet-Einkäufe auf 40,2 Milliarden Euro. Das bedeutet einen Anstieg um 51 Prozent. Bis 2010 soll sich die Zahl verdreifachen, so Mintel weiter. In fünf Jahren soll der e-Commerce auf fünf Prozent steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, Internet, Europa, Platz, Milliarde, Brite
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2006 22:39 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
merkwürdig, 1999/2000 ist man mehr oder weniger davon ausgegangen, das der e-Commerce bis in den Himmel wächst...naja, kommt vielleicht noch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beraterin des US-Präsidenten Ivanka Trump: "Ich halte mich raus aus Politik"
Ungarn: Viktor Orbán würdigt Hitler-Verbündeten als "Ausnahmestaatsmann"
USA: Oberster Gerichtshof bestätigt Trumps Einreiseverbot für Muslime teilweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?