25.07.06 08:10 Uhr
 13.620
 

Bermudas: Angler wird von Vier-Meter-Fisch aufgespießt

Während eines Angelwettkampfes vor den Bermudas ist ein 32-jähriger Fischer von dem Schwert eines blauen Marlins schwer verletzt worden und dabei ins Meer gestürzt.

Der Mann hatte den Fisch bereits am Haken und wollte ihn ins Boot ziehen, als dieser plötzlich aus dem Wasser sprang und den Fischer mit dem Schwert unterhalb des Schlüsselbeins durchbohrte.

Der Fischer konnte schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden und befindet sich derzeit in einer stabilen Situation. Der blaue Marlin soll laut Aussagen 4,3 Meter lang und 363 Kilogramm schwer gewesen sein.


WebReporter: dicksuicide
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Fisch
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2006 08:46 Uhr von Vladimir.Danilov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist nur der Anfang bald werden die Nachrichtn kommen "Kuh melkt Bauer bis er austrocknet" oder "Pferd reitet auf Bäuerin"... das ist die Rebellion der Tiere die sich für die schlechte Behandlung und die Ausnutzung rächen!!
Kommentar ansehen
25.07.2006 08:49 Uhr von heinzepreller1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau ich glaube euch bekommt die Hitze nicht
Kommentar ansehen
25.07.2006 09:11 Uhr von Cartman112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spieß[email protected] :D: wär ja schlimmer wenn sie irgendwie rumningeln odern weltuntergang vorhersehn....dann lieber so
Kommentar ansehen
25.07.2006 09:14 Uhr von kollegeahmed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja jetzt hat ers auch mal gefühlt wie es ist "gefischt" zu werden...

Sollten alle Hobby-Fischer mal durchleben.... vielleicht wechseln sie ja dann ihr Hobby
Kommentar ansehen
25.07.2006 09:23 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kann einem nicht passieren: wenn man an süßgewässer forellen angelt :-)
Kommentar ansehen
25.07.2006 09:37 Uhr von temesvari
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: >vergleichbar mit "Gesellschaftsjagden".
Schwachsinn!
Keine Ahnung von nichts, aber mitreden wollen....
Kommentar ansehen
25.07.2006 09:51 Uhr von terestric
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@temesvari: Einen sehr konstruktiven Beitrag haben Sie da verfasst.
Kommentar ansehen
25.07.2006 10:48 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Blue Marlin - sehr lecker! :)
Kommentar ansehen
25.07.2006 10:55 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achwas das ist doch nur seemannsgarn!!! ein 4meter fisch??? naja ich hab schon vieles gehört aber an sowas .....
ich glaube nicht das es sich hier um ein so großen fisch gehandelt hat.
Kommentar ansehen
25.07.2006 11:02 Uhr von gofisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WECKA: Gucks Du hier:

http://de.wikipedia.org/...

"Der bis zu 4,6 Meter lange Blaue Marlin ist überall in tropischen Meeren verbreitet."
Kommentar ansehen
25.07.2006 11:07 Uhr von kante1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war gestern an der Ruhr: und wurde von einem sechs Meter langem Zander in die Fluten gerissen.
Kommentar ansehen
25.07.2006 11:19 Uhr von WECKA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wußt garnicht: das es so große fische gibt
Kommentar ansehen
25.07.2006 11:36 Uhr von budsche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar gibts so große Fische und spitz sind se auch! Is zwar auf Englisch aber Bild und Größenangaben sollten reichen!
http://www.fishbase.org/...
Kommentar ansehen
25.07.2006 11:42 Uhr von temesvari
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Große Fische: gibt noch viel größere: z. B. der Walhai, weit über 10 Meter lang.
Kommentar ansehen
25.07.2006 12:54 Uhr von LynxLynx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@temesvari: Den größten Fisch hab ich gefangen,keine Ahnung was für ´ne Art,aber der hatte noch einen Walhai im Maul;-)
Kommentar ansehen
25.07.2006 14:44 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WECKA: " wußt garnicht

das es so große fische gibt"

OMG! Idiot.

Weisse Haie z.b. werden bis knapp 10 Meter lang.
Walhaie anscheinend bis zu 20 Meter.

Und ja, Haie sind Fische!
Kommentar ansehen
25.07.2006 15:14 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die größten Fische die es gibt sind Blauwale. Bis zu 26 m manche sogar bis 30 m . Der größte Blauwal den man je gemessen hat war 33,58 m groß. Damit gehören sie zu den größten Tieren der Erde.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
25.07.2006 15:15 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups Fehler: Blauwale sind natürlich keine Fische, sondern Säugetiere. Dann sind sie natürlich die größten Säugetiere im Wasser
Kommentar ansehen
25.07.2006 16:04 Uhr von Nightmare06
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man einen Fisch, der 363 kg wiegt am Haken haben, bzw. ins Boot ziehen? Klingt sehr unglaubwürdig...
Kommentar ansehen
25.07.2006 16:11 Uhr von Mattusch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vladimir.Danilov: Genau! Tiere, wehrt Euch!

Berlin: Taube füttert Rentner mit vergifteten Körnern.

Stuttgart: Hund bindet Herrchen an Autobahnraststätte an - verhungert.

Köln: Dutzende Ziegen streicheln Kleinkind fast tot!

Is ja geil.... mehr davon.... hehehe
Kommentar ansehen
25.07.2006 18:14 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nightmare: Hochseeangler sitzen festgeschnallt in einen Stuhl am Achterdeck des Bootes und haben ein spezielle Angel, die erstens über mehrere Vorfächer läuft, was die Zugkraft des Anglers erhöht, und zweitens kann die Leine nicht reissen, da sie metallverstärkt ist. Man zieht also den Fisch so lange hinter dem Boot her, bis er keine Kraft mehr hat, und dann hebt man ihn zu zweit, dritt, oder viert aus dem Wasser. So eine Quälerei kann sich über mehrere Stunden hinziehen, und die Hochseefischer kommen sich dann auch noch toll vor.

@Us-Diego: da bist aber haarscharf daran vorbeigerauscht, dich zum Deppen zu machen...
Kommentar ansehen
25.07.2006 19:20 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Justme: "
@Us-Diego: da bist aber haarscharf daran vorbeigerauscht, dich zum Deppen zu machen..."

Was? *unschuldig pfeif*

Ne, das warn Denkfehler.... kann vorkommen :o)
Kommentar ansehen
25.07.2006 19:44 Uhr von kawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: Sohn eines Strauchschütz aber gegen die Angler lästern? Die Jäger sind viel Barbarischer mit dem Wild, als die Fischer mit den Fischen, die wissenschaflich nachweißlich kein Schmerzempfinden haben. Jetzt sag blos, das kleine Rehkitz, das wegen unfähiger Wochenend Strauchschützen halb daneben erschossen wurde empfindet auch keinen Schmerz? Ich möcht blos wissen wie viele Geweihe von getöteten Wildtieren bei euch im Haus hängen? Nein die Tiere wurden nicht wegen des riesen Geweihs getötet, sondern wegen des Nahrungserwerbs.....lach. Da fang ich lieber nen Fisch und lass ihn wieder Schwimmen. Deinen Außage kann mich als Fliegenfischer gar nicht Berühren.

MFG
Kommentar ansehen
25.07.2006 20:11 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kawa: das Fische kein schmerzempfinden haben, ist längst widerlegtes, von den Fischern als Legitimation mißbrauchtes Anglerlatein! Hier, http://www.tierbefreier.de/... liess Dir das mal durch. Kaum zu glauben, das es immer noch Leute gibt, die diesen Blödsinn glauben, das Fische keine Schmerzen hätten... Hier noch ein Artikel: http://www.wissenschaft.de/...
Kommentar ansehen
25.07.2006 21:37 Uhr von aenima_vegan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: was für ein klasse fisch, schade dass das nicht alle fische können :(

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?