25.07.06 08:03 Uhr
 235
 

Düsseldorf wird Schauplatz für eine Skulptur aus nackten Menschen

Am Sonntag, den sechsten August, sollen sich in Düsseldorf circa eintausend vollkommen entblößte Menschen zusammenfinden. Spencer Tunick, ein Künstler aus den USA, will aus ihnen eine "dreidimensionale Arbeit" - eine Installation - formen.

Es ist das erste Mal, dass Tunick solch ein Kunstwerk in Deutschland organisiert. Weltweit hat er schon sechzig der vergänglichen Skulpturen aus nackten Menschenmassen geschaffen.

Im Internet werden "schamlose" Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, sich unter http://www.spencertunickinduesseldorf.de einzuschreiben. Alle die mitmachen bekommen nach der Aktion ein "Nackten-Foto".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mensch, Düsseldorf, nackt, Schau, Skulptur
Quelle: www.schwabmuenchner-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vaterschaftstest: Leiche des Künstlers Salvador Dalí wird exhumiert
Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2006 23:42 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erinnere mich, dass Tunick in Santiago de Chile (Chile) war. Obwohl das Land als äusserst prüde und „schamvoll“ gilt, hat er jede Menge nackter Chileninnen und Chilenen mobilisiert.
Kommentar ansehen
25.07.2006 16:58 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erwin soll auch mitmachen er ist ja sonst immer für PR-trächtige Events zu haben ;-)
Kommentar ansehen
25.07.2006 17:38 Uhr von DönerKebapHassan0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sinn oder Unsinn? das überlege ich mir gerade! Es ist sicher nicht Pornografie, auch keine Kunst.......einfach eine Darstellung oder Feststellung..........zur jetztigen Temperaturlage könnte man diese formale Gruppe als "Bio-Massen-Sauna" bezeichnen!


ich denke mir gerade.....
alles was die Welt nicht braucht........womöglich entsteht daraus ein Bildband, der dann für 98,--euro über die Ladentheke geht; für die diskreten Spanner und Erotikliebhaber! na dann......


Katharina die Große hatte angeblich auch einen verruuchten Raum mit so Schweinkraam als Möbel. lol
Kommentar ansehen
28.07.2006 08:14 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für jeden ein Foto? Das nenn ich spendabel - ist ja mit nicht gerade wenig Aufwand verbunden.
Kommentar ansehen
31.07.2006 19:28 Uhr von DarkMajesty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Döner: der bildband hat dann aber mindestens 3 bände... kommen ja noch andere künstler die mit solchem müll kohle machen wollen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?