24.07.06 18:35 Uhr
 127
 

Berlin: Radfahrer bei Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Bus ist am Montagmorgen in Berlin-Lichtenberg ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Der 53-jährige aus Kaulsdorf stammende Mann ist laut Polizeiangaben mit hoher Geschwindigkeit stadteinwärts unterwegs gewesen. Auf der abschüssigen Lichtenberger Brücke ist er dann ungebremst in das Heck eines stehenden BVG-Busses gefahren.

Der Radfahrer trug zwar einen Schutzhelm, zog sich bei seinem Aufprall aber dennoch lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Bus, Radfahrer, Zusammenstoß
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2006 19:06 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, und? solche Meldungen stehen in meiner Tageszeitung ständig drin. Letzens hat eine besoffene Frau einen Radfahrer angefahren. Und davor hat ein Bus in einer engen Kurve einen PKW geschrammt. Und ein 19-jähriger Motorradfahrer ist gestorben, weil er links abbiegen wollte und mit dem Gegenverkehr zusammengeraschelt ist.
Und in China ... *gg*
Kommentar ansehen
24.07.2006 19:31 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@plopp: Und, was willst du mir mit deinem Kommentar sagen? Etwa, daß diese News uninteressant ist.

Ich fand diese News aus folgendem Grund interessant:

Der Radfahrer ist in voller Fahrt, ungebremst (!) in das Heck eines stehenden Busses geknallt.
Kommentar ansehen
24.07.2006 20:12 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe immerhin gut, daß er net Auto gefaren ist...
Kommentar ansehen
24.07.2006 20:25 Uhr von plopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@diva: Najo, jeder findet eben was anderes interessant. Manch einer schaut auch gern dem Gras beim Wachen zu ;)
Mich interessieren solche Gegebenheiten nicht und ich finde es auch nicht toll, das solche News "breitgetratscht" werden.
Ausserdem ist das regional. Vergleichsweise könnte ich schreiben, das sich hier jemand beim Baden in der Ostsee an den Steinen verletzt hat. Jemand könnte das eben auch interessant finden, das man bei Steinen am Strand baden gehen kann.
Kommentar ansehen
24.07.2006 21:38 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
plopp: "Mich interessieren solche Gegebenheiten nicht und ich finde es auch nicht toll, das solche News "breitgetratscht" werden."

Dann lies sie nicht.
Beziehungsweise schreib halt keine Kommentare dazu, so wertest du die News nämlich nur noch auf.

"Vergleichsweise könnte ich schreiben, das sich hier jemand beim Baden in der Ostsee an den Steinen verletzt hat."

Da du bisher keine News eingeliefert hast, gehe ich davon aus, daß du das auch in naher Zukunft nicht vorhast.
Und falls du sie doch einlieferen solltest:
Ich verspreche dir, daß ich sie lesen würde !

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?