24.07.06 18:11 Uhr
 3.149
 

"Fluch der Karibik 2": Noch nie brach Film so schnell die 300-Mio.-Dollar Marke

Nachdem "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" bereits einen Einnahmerekord zum Filmstart in den USA verzeichnet hat, konnte der Film nun einen weiteren Rekord brechen.

Noch nie zuvor hat ein Film in den USA so schnell die 300-Millionen-Dollar-Marke geknackt. "Fluch der Karibik 2" gelang dies am dritten Wochenende nach dem Start.

Der Film ist bislang in 60 Prozent der Länder angelaufen, wo er anlaufen soll. Außerhalb der USA kam es zu Einnahmen von rund 200 Millionen Dollar. In Deutschland läuft "Fluch der Karibik 2" am Donnerstag an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Dollar, Marke, 300, Fluch, Karibik, Fluch der Karibik
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
"Fluch der Karibik"-Film geleakt: Disney wird angeblich von Hackern erpresst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2006 19:44 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
200 Millionen + 6 Dollar: Meine 8 euro (oder etwa 6 dollar) werd ich auch investieren... *gier*...
Kommentar ansehen
24.07.2006 20:49 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ich werde: auch 10 cent investieren ^^
Kommentar ansehen
24.07.2006 21:53 Uhr von melinux1979
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hans_peter002 - Inhaltlich a bissel falsch: "Noch nie zuvor hat ein Film in den USA so schnell die 300-Millionen-Dollar-Marke geknackt. "Fluch der Karibik" benötigte drei Wochen."

1. Noch nie zuvor hat ein Film in den USA so schnell die 300-Millionen-Dollar-Marke geknackt.

^^ Richtig ""

2. "Fluch der Karibik" benötigte drei Wochen.

^^ Blöd geschrieben - meinst du Teil 1 oder 2 (ich denke mal Teil 2) ^^

Jetzt zur Richtigstellung:

3 Wochen sind 21 Tage und das ist falsch (Zumindest bei solchen wichtigen Statistiken :P)

Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 brauchte 16 Tage um die 300 Millionen-Marke zu knacken. Der erste Teil brauchte 101 Tage.

Der bisherige Spitzenreiter war "Star Wars: Episode III - Revenge of the Sith" mit 17 Tagen, vor "Shrek 2" mit 18 Tagen.

Die komplette Liste gibt hier: http://www.boxofficemojo.com/...
Kommentar ansehen
24.07.2006 21:54 Uhr von daggetthebeaver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stix022: Langfristig investiert: Ich schätze du meinst 10 cent für den rohling... weisst du... es sind leute mit deinem weitblick, die mich nachts ruhig schlafen lassen... Ich sehe die kommende urheberrechtsentwicklung sehr, sehr entspannt...
Kommentar ansehen
24.07.2006 22:12 Uhr von Christian.H
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inflation: Solche Rekorde werden immer wieder aufgestellt. Das bringt nur was, wenn es Inflationsbereinigt ist.
Kommentar ansehen
24.07.2006 22:22 Uhr von melinux1979
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Christian.H: Theoretische richtig.

Es sollten die Besucherzahlen angegeben werden. Die wären davon ja nicht betroffen.

Allerdings sehe ich auf meinem Kontoauszug auch lieber das was ich habe bzw. haben sollte, anstatt wieviele Leute von mir Geld bekommen bzw. mir Geld geschuldet haben *fg*.

Schönen Abend noch.
Kommentar ansehen
24.07.2006 23:56 Uhr von dennobundy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die vorschau war nicht so überragend, da war teil 1 besser , mal sehen wie der film wirklich is
Kommentar ansehen
25.07.2006 12:42 Uhr von temperance
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahnsinn: es ist ja der wahnsinn, wie offen manche damit umgehen, dass sie sich regelmäßige filme ziehen...danke euch, nächstes jahr kosten die kinokarten dann 10 euro...
Kommentar ansehen
25.07.2006 13:01 Uhr von Uhrenknecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soso: Kinokarten kosten also 10€, weil sich jemand nen Film läd, der eh schon genug Geld eingespielt hätte. Selbst wenn niemand mehr den Film gucken (i.e. Kinokarte kaufen) würde, hätte sich das schon gelohnt..

man man man. Dann lieber Geld für einen nicht "300 Mio"Film sparen
Kommentar ansehen
26.07.2006 12:25 Uhr von PAX|Marodeur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Download vs. Kino mal wieder: Könnten die kleinen (Blut)Sauger es ned wenigstens still und heimlich machen statt zu versuchen sich mit illegalem zu brüsten? Danke.

Gruß
Kommentar ansehen
27.07.2006 02:20 Uhr von finalnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Preview: Hallo,
ich komme gerade aus dem Kino, ich möchte nicht sagen was alles passiert. Der Film war spitze, bis auf ein paar stellen. Da hatte man den Eindruck hier wurde zusammengewürfelt. Sonst, war im Film alles drinnen, Spannung, viel zu lachen. Das Ende (ca. 5 min. vor schluss), da wurde der Film mit einem ganz komischen und wie ich finde seltsamen Ende abgeschlossen der nicht zum Film passt.
Kommentar ansehen
31.07.2006 08:50 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die matrix_krankheit matrix erster teil : blockbuster weil es einfach ein guter film war..die restlichen teile -> reiner schwachsinn...

und bei p.o.c genau das gleiche...effekte die alles erschlagen, noch etwas lachen für das lumpenproletariat und eine extrem müde story..

ist euch aufgefallen, dass sie da eigentlich monkey island 1 und 2 verfilmt haben...so gesehen wars nett...aber nicht mehr...

schade, eine so gute filmidee so schlecht umzusetzen und auf "blockbuster" zu trimmen.

der film hat, im gegensatz zum ersten teil, keine seele...

bäh :(
Kommentar ansehen
31.07.2006 08:53 Uhr von PAX|Marodeur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@onewhitestripe: Lustig, meine Freundin meinte im Kino auch das er sie irgendwie an Monkey Island erinnert... ;)

Gruß

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
"Fluch der Karibik"-Film geleakt: Disney wird angeblich von Hackern erpresst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?