24.07.06 16:04 Uhr
 230
 

Betrunkener Radfahrer griff Polizisten an

In Allstedt (Landkreis Sangerhausen) wollten zwei Polizisten einen 28-jährigen betrunkenen Radfahrer zur Blutentnahme mit aufs Revier nehmen. Das wollte der Radfahrer offenbar nicht und trat und schlug deswegen auf die Beamten ein.

Dies sah ein ebenfalls betrunkener 16-Jähriger, der dem Radfahrer zu Hilfe eilte, und nun seinerseits die Polizisten angriff. Beide Personen konnten überwältigt werden. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Trunkenheit, Radfahrer
Quelle: www.volksstimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Verheerender Hochhausbrand in London wurde durch defekten Kühlschrank ausgelöst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2006 13:18 Uhr von hilli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt: bekloppt die suffis mehr kann ich dazu nichts sagen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?