24.07.06 16:04 Uhr
 231
 

Betrunkener Radfahrer griff Polizisten an

In Allstedt (Landkreis Sangerhausen) wollten zwei Polizisten einen 28-jährigen betrunkenen Radfahrer zur Blutentnahme mit aufs Revier nehmen. Das wollte der Radfahrer offenbar nicht und trat und schlug deswegen auf die Beamten ein.

Dies sah ein ebenfalls betrunkener 16-Jähriger, der dem Radfahrer zu Hilfe eilte, und nun seinerseits die Polizisten angriff. Beide Personen konnten überwältigt werden. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Trunkenheit, Radfahrer
Quelle: www.volksstimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2006 13:18 Uhr von hilli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt: bekloppt die suffis mehr kann ich dazu nichts sagen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?