24.07.06 15:06 Uhr
 76
 

Publisher Take 2 schließt Hot Coffee Fall

Die Federal Trade Comission hat den "Hot Coffee"-Fall rund um das Computerspiel "GTA: San Andreas" endgültig abgeschlossen. Spiele-Publisher Take 2 bekam eine Abmahnung.

Der Publisher soll die Richtlinien der Altersfreigabe in den Vereinigten Staaten besser und genauer beachten. Ein Bestrafung ist damit ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fall, Publisher
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
NASA bezeichnet Wellness-Raumanzug-Sticker von Gwyneth Paltrow als "Schwachsinn"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?