24.07.06 14:37 Uhr
 400
 

"Crysis": Voraussichtliche Systemanforderungen bekannt gegeben

Für den Shooter "Crysis" sind jetzt die voraussichtlichen Systemanforderungen bekannt gegeben worden. Ein Administrator des offiziellen Forums von Electronic Arts hat die wahrscheinlichen Daten zusammengestellt.

Nach den Angaben braucht man mindestens eine Athlon 64 3000+/Intel CPU mit 2,8 GHz und 768 Megbyte RAM-Speicher. Wenn man das Betriebssystem Vista nutzt, benötigt man einen Gigabyte RAM. Sechs Gigabyte sollten auf der Festplatte vorhanden sein.

Für XP-Nutzer wird die DirectX Version 9.0c benötigt und eine Grafikkarte Nvidia 6600/X800GTO. Die optimalen Systemvoraussetzungen kann man bei der Quelle nachsehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: System, Crysis, "Crysis", Systemanforderung
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Budapest: 18-Jähriger findet Bug in U-Bahnticketsystem und wird verhaftet
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2006 14:31 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geht man nach den empfohlenen Systemvoraussetzungen ist das Spiel ein großer Hardware-Fresser. Grafisch scheint es ein ganz schöner Hammer zu sein, bedenkt man vor allem die Vista-Version mit DirectX 10.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?