24.07.06 14:32 Uhr
 2.401
 

Papst reist nach Manoppello um ein mysteriöses Schweißtuch zu besichtigen

Papst Benedikt XVI. wird demnächst in das Abruzzen-Dorf Manoppello reisen, um dort vor dem angeblichen Schweißtuch von Jesu Christi zu beten.

Der deutsche Vatikanexperte Paul Badde und der Kunsthistoriker Heinrich Pfeiffer sind der Überzeugung, dass das Tuch, welches in Manoppello ausgestellt ist, vor 500 Jahren aus dem Vatikan verschwand.

Das Problem dabei: Der Vatikan versichert heute noch, dass dieses Tuch noch in seinem Besitz ist. Badde sagt: "Eine Kopie, eine Fälschung, in Wirklichkeit ist auf dem Vatikan-Bild praktisch nichts mehr zu erkennen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: realfortran
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2006 14:27 Uhr von realfortran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte Quelle komplett lesen!
Naja, was soll ich dazu sagen, ich find das eigentlich nur belustigend.
Da ich nicht viel von der kathol. Kirche halte, möchte ich lieber keinen Kommentar weiter dazu abgeben.....
Kommentar ansehen
24.07.2006 14:44 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau: meine Meinung. Wer noch klar im Kopf ist, denkt sich seinen Teil...
Kommentar ansehen
24.07.2006 16:09 Uhr von mikepsy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Einfach nur geil, die sind doch nicht mehr ganz dicht, die hitze macht denen wohl mehr zu schaffen. Die Sekte da und ihre verschollenen Schweißtücher :D
Kommentar ansehen
24.07.2006 17:10 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
igitt ...... der Papst fährt um die halbe Welt um sich die 2000 Jahre alte Rotzfahne von Jesus anzuschauen .... bäh ! ....ich hoffe er riecht nicht noch dran - die muss doch "zum Himmel" stinken .....und dann auch davor auf die Knie fallen und betten

HALLO !!!... was mich dabei richtig "gallig" macht !!
..... in Israel hauen sich Christen/Juden/Moslems die Köppe ein ..... weil irgendwann mal jemand auf eine Schriftrolle "Heiliges Land" geschrieben hat !!!

der soll seinen (entschuldigt den Ausdruck) "heiligen Arsch" nach Israel bewegen - wenn er schon irgendwo betten will !!! .... und sich um Frieden kümmern .....

weil "Jesus" würde dies machen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kommentar ansehen
24.07.2006 17:24 Uhr von ferry73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter schützt vor dummheit nicht. der papst kann auch mal kommen und mein heiliges schweisverwitzdes t-shirt beschnuppern.
die wissen anscheinend nicht wohin mit den kirchenbeiträgen.......immer unterwegs mit riesen karawane.

sollte mal ein besuch bei den ärmsten machen und die aus hunger sterbenden kinder zumindest segnen oder vielleicht noch einen goldenen kronleuchter opfern und einigen das leben retten.
heuchler.
glaube ja, religion nein.
Kommentar ansehen
24.07.2006 17:32 Uhr von realfortran
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ferry73: "sollte mal ein besuch bei den ärmsten machen"

lieber nicht, der erzählt denen sonst noch das märchen vom bösen kondom....
Kommentar ansehen
24.07.2006 18:31 Uhr von wewuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Götterspötter: Na ja, so um die halbe Welt ist das gerade nicht, aber ob es notwendig ist ??????????????

In einem stimme ich Dir uneingeschränkt zu:

Er soll seinen "heiligen Arsch" gefälligst in das heilige Land in Bewegung setzen und den dort streitenden helfen - wie auch immer - den Zirkus zu beenden.
Richtig: Jesus hätte dies vermutlich auch getan.
Also Pope, let´s go to the holy land
Kommentar ansehen
24.07.2006 22:00 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Glück, hätte ja auch Jesus sein vollgekacktes Klopapier sein können ;)

Vielleicht ist unser Planet so eine Art "Big Brother" für das Universum und die anderen Rassen im All lachen sich 24 Stunden über uns tot.

Was hier abgeht an Dummheit, tztz, die hätten einen Zuschauerrekord nach dem anderen.
Kommentar ansehen
24.07.2006 22:23 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der_Bestrafer: Stimmt


Und du bist mit deinem Kommentar der König :)


Sorry, aber einen gewissen Respeckt vor Kirche, Papst und anderen Glaubensrichtungen sollte jeder haben.....und NEIN, ich bin nicht in der Kirche oder in einer Sekte.

Mir gehen nur diese Respecktlosen Kommentare für eine Reise des Papstes auf den Keks. Wenn du glaubst das ist alles nur spinnerei...dann fahr mal zum nächsten Kirchentag nach Köln.

Glauben heißt nicht wissen, sondern Hoffnung und einen Satz mit Jenus und "Arschabwischen" hab ich hier noch nicht gelesen.

Unglaublich

Und genau durch diese Intolleranz entstehen Kriege.

Willkommen, sie sind durch das Leben durchgefallen.
Kommentar ansehen
24.07.2006 23:51 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thank you: Für was soll ich denn bitte die Kirche respektieren?

Es gibt nichts und gab nichts, was die Kirche jemals an "gutem" getan hat. (ausser für sich selbst)

Alles was die Kirche macht hat mit Profit für dieselbige zu tun.

Und jetzt hab du mal ein wenig respekt und stöber hier mal ein bisschen.

http://www.kirchenopfer.de/...

"Such immer die Schuld da, wo du die meiste Unschuld vermutest."

Und sowas soll ich respektieren?
Wieso?
Massenmörder respektieren? lol

Ich hab respekt wenn jemand unbedingt an Gott glauben will...bitte...aber Kirche ist was völlig anderes. Dieser Geldgeile Verein hatte noch nie was mit Glauben zu tun.

Oder was glaubst du wer den Kirchentag bezahlt...die Kirche? lol
Kommentar ansehen
25.07.2006 00:00 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
UND NOCHWAS: Nicht meine Intolleranz (lol) verursacht Kriege...sondern zum grossen Teil die Kirche, die du so toll verteidigst...meist verdient sie noch dran oder Fördert den Krieg, wie im 3 Reich...da war die Kirche bis zu letzt hinter dem Regime gestanden.

Mfg
Kommentar ansehen
25.07.2006 00:06 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ thank_you .......: habe mit Toleranz kein Problem ..... aber Toleranz muss man sich bei mir verdienen !!!

Und leider leider leider .... kommt da die Kath.Kirche und der Papst so ziemlich auf dem letzten Platz (mit diversen anderen Religionsgemeinschaften) !!

solange die kath. Kirche nicht tolerant gegenüber anderen Religionen / friedlichen Idiologien/ Atheisten ..... etc. aufbringen kann - darf Sie auch leider keine erwarten !!!!!!!

Ich entschuldige mich gerne bei meinen kath. Freunden, was ich nicht brauche weil diese mir zustimmen würden ! .... aber sicher nicht bei kath. Fundamentalisten, weil diese nichts mit Gott und das was Jesus an guten Lebensweisheiten verteilt hat zu tun hat !!! (egal ob er gelebt hat oder nicht - Das was damals aufgeschrieben wurde ist gar nicht so schlecht)

Der Papst und der Vatikan zerstören mit Ihren Dogmen und dem Katechismus - genau das - was Jesus gesagt hat /haben könnte ..... und lassen einenmöglichen "Weltfrieden" und "Gerechtigkeit für Alle" in weite Ferne verschwinden.

Ich könnte jetzt noch stundenlang Beispiele nennen, warum es keinen "Sinn" macht an Gott glauben zu wollen - sich diesen Gott oder seinen Glauben, aber von "wildfremden" Menschen vorschreiben zu lassen. Aber die Nacht ist zu kurz dafür ......

aber falls du mal eine Lektion in "katholischer geheuschelter Toleranz" erleben möchtest besuche mal "kreuz.net" (das ist hardcore-real-satire-pur) .... menschenverachtender geht es eigentlich nicht mehr .und diese "Gläubigen" halten sich für Christen !!! ..... ich glaube selbst ein noch so verdrehter moslemischer Fundamentalist-mit-Bombengürtel-um-den-Bauch würde dort mit dem Kopf schütteln ...

und selbst auf etwas gemässigtern Foren wie z.B. Kath.net ..... werden Meinungen und "Glaubensätze" toleriert die jedem europäischem Verfassungsschützer und Menschenrechtler die Wut-tränen in die Augen treiben würde .......

Toleranz gegenüber solchen "Christen" werde ich erst für mich entwickeln, wenn diese endlich einmal anfangen nach den Lehren von Christus zu leben und nicht nach einem Sektenführer aus dem Vatikan und dessen Funktionären !!! ......

******und meinen Schluss-satz klammere ich mal vom Rest los - weil ich keinen Zusammenhang erzeugen mag *****

Genausogut könntest du mich bitten Tolerant gegenüber dem Hitler-regime zu sein und in "die andere Richtung" zu blicken, wenn Neonazis sich mit fremdenfeindlichen Parollen am Stammtisch aufstacheln und dann auf "Neger-jagt" gehen .......

es soll auf keinen Fall ein Vergleich sein (ich selber lebe nach vielen christlichen Grundsätzen) .... aber wo Menschen aufhören selber zu denken und auf falsche Propaganda hereinfallen (und das ist ausnahmslos überall-gleich) - wird es gefährlich !!!!
Kommentar ansehen
25.07.2006 00:40 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
akzeptiere deine Meinung.

Wie du warscheinlich überlesen hast, bin ich in keiner Kirche oder anderen Glaubensgemeinschaften. Auch ich bin ausgetreten (wurde getauft und Konfirmiert.....hmmm schreibt man das so ?). Was auch bedeutet, das ich davon nicht überzeugt bin.

Trotzdem, würde ich nie etwas schreiben, denken oder sagen was Gottesläßterung unterstützt oder andere Religionen beleidigt. Das ist für mich Respeckt. Ich ahbe immer geglaubt, das jeder Mensch eine "eingebaute" Scham hat. Gewisse Sachen nicht zu tun oder zu sagen.

Ich bewege mich seit über 3 Jahren in diesem Forum und für mich ist das ein Spaß, ich hab viel gelesen und nicht wirklich viel geschrieben (klar meckere ich auch rum;))...aber es tut mir Leid, sowas was du hier abläßt, hab ich nocht nicht erlebt. Wenn dieses Forum einigermaßen von den Admins kontrolliert würde, dann wähst du schon lange gekickt.

Leider ist das hier nicht so.

Aber eigentlich ist das auch egal, Noob ist Noob und dein Name "Der_Bestrafer" sagt ja auch eigentlich alles aus.

Na? schon über 14 J
Kommentar ansehen
25.07.2006 01:17 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thank_you: LOOOOOL...sowas wie dich hab ich echt noch nicht erlebt.

Der Hammer...was iss? Willste mich verbrennen aufm Scheiterhaufen gelle?

Gotteslästerung hab ich gemacht? WO DENN?
Ich glaub nicht an Gott, aber Gotteslästerung begeht nur die Kirche und nicht ich...du schreibst nur Müll, sry.

Jesus hat fast NIE vor dem Teufel aber 20 mal in der Bibel vor Geld gewarnt. Und jetzt zeig mir einen Christen der Geld verschenkt.

Die Kirche hat Jesus abgelehnt und gehasst und zwar genau wegen den Geldgeschäften auch noch im Gotteshaus. Dann ham sie ihn gekillt. Danach in jeder Kirche aus Holz o.ä. hingehängt.

Toll gemacht...davor soll ich Respekt haben?
Oder vor den Kriegen?

Ich kenne einen Theologen der aus der Kirche, genau aus diesen Gründen, ausgeteten ist.

Und wenn ich schreibe "Vollgekacktes Klopapier von Jesus", dann ist das keine Beleidigung desselben, sondern ein erweitern der Absurdität des Artikels.

Aber das verstehst du erst irgendwann mal, genauso wie das mit der Kirche...achja auf kreuz.net (danke Götterspötter) gibts folgenden Satz neben einem Bild von einem toten.

Und das ist für mich ne viel grössere Gotteslästerung als mein Eintrag (wo ich Gott netmal erwähnt hab)!

"Die israelische Armee säte in der vergangenen Woche im Gaza-Streifen und in der Westbank erneut Tod und Zerstörung. Zum Glück befanden sich unter den Opfern keine Weißen."

GOTT SEI DANK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

P.s. Die Kirche ist eine staatlich subventionierte Mafia
Kommentar ansehen
25.07.2006 01:31 Uhr von Heinz4711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und schon wieder: hat die Kirche einen Streit ausgelöst.... denkt mal drüber nach!
Kommentar ansehen
25.07.2006 01:42 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hi Thank_you .... nochmal kurz hier: zum besseren Verständiss ....... zum Thema "Gotteslästerung". Weil Gotteslästerung ist ein Totschlag-argument von Fundamentalisten - egal welcher Religion diese angehören .....

Das Wort "Gotteslästerung" fällt jedesmal dann wenn Religionsführer Angst haben Ihre "Machtposition" zu verlieren oder Macht gegenüber Andersgläubigen auszuspielen und "wir" haben dieses "Vokabel" seit
2000 Jahren so tief in uns aufgenommen, das wir es für etwas "Böses" halten

Dies ist es nicht !!! Gotteslästerung ist nichts anderes als Kritik an einem falschem Glauben.

z.B. Jesus war für die damaligen Juden im Tempel nicht anderes als ein "Götteslästerer" weil er Kritik an der Macht des Tempels geübt hat und die Menschen wieder auf den "ursprünglichen Weg" bringen wollte !!!!!!

und da Jesus mit seinen Worten viel Zustimmung in der gläubigen Bevölkerung bekam - gefährdete dies die Macht der Priester und der Römer - die die politische und militärische Macht hatten. !!! Also wurde Jesus als Gotteslästerer ans Kreuz genagelt, da die Priester angst hatten Ihre Macht im Volke zu verlieren und die Römer natürlich eine Revolution verhindern mussten !!!

Ich "glaube also" ... das wenn jemand die katholische Kirche und derren Regeln und Dogmen in Frage stellt und sich gegen falsche Glaubensgrundsätze auflehnt ..... er nicht Gott lästert ..... sondern nur dem Weg Jesus folgt .......

Das mag jetzt etwas "merkwürdig" von mir klingen - da ich mich nicht als "Christ" sehe ..... aber das ist eine "Wahrheit" an die ich glauben kann .... und die ich auch verteidigen werde ......
Kommentar ansehen
25.07.2006 02:05 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Genau...leider korrekt.

Aber hab ich da nicht irgendwo in dem Text ´ne Gotteslästerung raus gelesen?
Mal deinen Text durch den Bibelcode jagen, lol

Ich frag mich eh wie die Christen alle so ruhig bleiben können...wurde nicht von dem Bibelcode vorhergesagt : 2006 geht die Erde unter?

Achja, mal was zum lesen, hehe

Luthers 7-Punkte-Plan zur Judenverfolgung

1. Synagogen und Schulen mit Feuer anstecken

2. Die Häuser der Juden zerstören und sie in einem Stall zusammentreiben

3. Die Juden aller religiösen Literatur berauben, bis aufs letzte Blatt

4. Den Juden bei Todesstrafe verbieten, öffentlich zu Gott zu beten

5. Die Juden unter Hausarrest stellen

6. Den Juden alles Geld, alles Silber und allen Schmuck nehmen (in Gewahrsam)

7. Die jungen, starken Juden schwer arbeiten lassen


@Thank_you

Und wehe du schreibst jetzt was wegen Gotteslästerung...kann man überall nachlesen und ist leider Fakt.
Und das ist noch garnix.

Schön das du wenigstens aus der Kirche ausgetreten bist, denen gehört eh schon genug...z.B. die Agip Tankstellenkette...dabei dachte ich die Beten nur *grins
Kommentar ansehen
25.07.2006 10:27 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Newsflash ! Wie der Popetown-Express soeben bekanntgab, hat man in einer Baugrube in Nazareth eine antike öffentliche
Bedürfnisanstalt sowie eine Papyrus-Toilettenpapierrolle
entdeckt, die eindeutig Jesus Christus zugeordnet
werden konnte.

Die Inschrift "Jesus was here" und "Shit happens" lassen
keinen Zweifel daran, dass der Gottessohn auch ganz
irdischen "Geschäften" nachging.

Die Suche der Archäologen konzentriert sich jetzt auf
den "Thron" Jesu. So hofft man auch, einen Abdruck
des göttlichen Gesäßes zu finden.

Indes geht die Jagd der Archäologen auf weitere
Reliquien in eine neue Runde. Der bekannte
Abenteurer Ingwer-Jonas ist fest davon überzeugt,
auch noch die aufblasbaren Schuhe, mit welchen
Jesus über das Wasser ging, sowie die Fisch-
und Brot-Vermehrungsmaschine zu finden.

(c:
Kommentar ansehen
25.07.2006 10:58 Uhr von Fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte und wieder ein Streit entfacht. Dass der Papst auch da unbedingt hin beten fahren muss... *g*

Aber Ihr wisst doch, mit Reliquien ist das so ne Sache. Wenn man die ganzen Holzstücke, die in Kirchen als Reliquien verehrt werden, und die alle vom Kreuz sein sollen zusammentut, hat man garantiert einen Dachstuhl zusammengehämmert.
Und wenn die ganzen Nägel, mit denen Jesus gekreuzigt wurde, alle echt wären, wäre der Mann völlig durchlöchert gewesen...
Interessant ist auch die Meldung gewesen, dass 18 (!!!) der 12 Apostel in Spanien beerdigt sein sollen...

Lasst den Leuten doch ihren Glauben und regt euch über was anderes auf.
Kommentar ansehen
25.07.2006 11:20 Uhr von langa207
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der bestrafer+goetterspoetter: ich bin einer meinungt mit euch.

allerdings sollte man zu luthers thesen auch auszuege aus der tora(?) posten.
luthers thesen waren wohl mehr eine antwort auf das was da steht.

mfg
Kommentar ansehen
25.07.2006 11:39 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja Ich kenn dieses Tuch nur als Schleier der Veronika. Und dieser soll angeblich heilwirkende Kräfte auf die Menschen, die ihn berühren, ausüben.

Aber naja.
Wer daran glaubt ist entweder dumm oder ein Kathole.

Zum Glück bin ich envangele und meine Kirche glaubt nicht an so einen Unfug!
Kommentar ansehen
25.07.2006 15:24 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer diese sekten ... tztztz: dachte wir hätten das mittelalter bereits hinter uns gelassen ...
Kommentar ansehen
25.07.2006 18:10 Uhr von mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grüss: Gott falls ihr mal einen sehen solltet ;)
Diese Diskussion ist überflüssig,wie ein Kropf.
Wer an irgendwas glauben will,dann soll er.
Aber ein für allemal"Es gibt keinen Gott".
Wer das behauptet,soll Beweise beibringen oder den Mund halten.
Wer in der Kirche vor dem Altar steht und zu Gott betet,das er ihm ein langes Leben beschert und wird dann vom einstürzenden Kirchendach erschlagen,wird selbst rausfinden das es Gott nicht gibt,oder aber dieser Typ eine ganz miese Ratte ist :D

Ich bete jetzt 3 Vaterunser,damit mir irgendein angeblicher Gott meine Zeilen verzeiht.
Oder auch nicht
Amen!
Kommentar ansehen
25.07.2006 18:30 Uhr von DönerKebapHassan0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Papst - Personifizierter Ersatz für den Herrgott? Papst - Personifizierter Ersatz für den Herrgott?

also dem Papst seinen Job möchte ich nicht machen; ich denke, daß dieser kein leichtes ist! Sehr viel Streß! Auf der einen Seite mal Respekt!

Nur wenn man sich die Gläubensbrüder und Schwestern beäugt, könnte man meinen, daß wir wieder im Zeitalter der Götzenverehrung leben. Da wird ein Papst hoffiert, wie der Herrgott persöhnlich!
Einfach lächerlich! Bevor ich an den Papst glaube, glaube ich an Achilleus oder Herakles!
???? ???
Kommentar ansehen
26.07.2006 03:32 Uhr von Der_Bestrafer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@langa207: "sollte man zu luthers thesen auch auszuege aus der tora(?) posten."

das sind keine Thesen...das war ein 7 Punkte Plan zur Vernichtung der Juden den Luther aufgestellt hat...hat mit den Thesen nix zu tun

Mfg

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?