24.07.06 11:50 Uhr
 72
 

Gebäude des polnischen Fußballverbandes wurde durchsucht

Wie der Nachrichtensender TVN24 berichtete, hatte die Polizei einen Verdacht auf Unregelmäßigkeiten beim Ticketverkauf anlässlich der WM in Deutschland.

Daraufhin durchsuchte die Polizei zusammen mit der Staatsanwaltschaft das Gebäude des polnischen Fußballverbandes (PZPN).

Um festzustellen, ob Verbandsmitglieder in eine Affäre um illegale Spielabsprachen verwickelt waren und ob es andere finanzielle Unregelmäßigkeiten gab, wird der Verband seit einigen Wochen von einer Sonderkommission im Auge behalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mike55
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Gebäude, Fußballverband
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?