23.07.06 19:48 Uhr
 360
 

Kate Moss: Für ihre Schönheit zahlt sie 40.000 €

Um wieder gut auszusehen und ihr Partyleben hinter sich zu lassen, unterzog sich Kate Moss einer Komplettkur.

Dafür zahlte das Supermodel stolze 40.000 €. Unter anderem waren in der Komplettkur eine Seegras-Packung enthalten.

Kate weiß, dass es als Topmodel ihre Pflicht ist, gut auszusehen und ihren Körper wieder fit zu kriegen.


WebReporter: B_Engal
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schönheit, Kate Moss
Quelle: amica.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2006 21:13 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: sie kriegt ne packung seegras...

was ist denn das fürn zeug, wenn es schon eine extra erwähnung bekommt (:
Kommentar ansehen
23.07.2006 22:39 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, schätze mal, daß es schon viel bringt, einfach die Drogen wegzulassen...
Kommentar ansehen
24.07.2006 00:25 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeeha: seegras??? wo kann man das kaufen? wie wirkt das zeug? wird doch bestimmt geraucht, oder?
Kommentar ansehen
24.07.2006 00:32 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihre pflicht? omg, die bevölkerung legt ihr anscheinend diese WIRKLICH SCHWERE bürde auf... du arme kate moss, hungernagel, hässlichkeits-icone und drogen-vorbild.... hau rein, kein operation oder kur oder packung dieser welt wird dich je schön machen können. das war bei dir leider schon immer so. da aber die mehrzahl der modemacher schwul ist, bevorzugen eben diese (übrigens wissenschaftlich nachgewiesen) junge, dürre mädels mit knabenhafter figur. und genau da is der punkt, total übertrieben verschminkt, hässlich hergerichtet und burschikos gestylt. die schwulen modemacher kriegen da nen ständer, und wir? wohl eher kaum einer. aber sex sells, die einen haben die kohle, die anderen das dazu passende aussehen. Am Ende landen wir heute da, wo wir eh sind. Beim Gesellschafts.Fake.
Kommentar ansehen
24.07.2006 00:35 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Runeblade: genau. ihre mutter sieht viel hübscher aus.
Kommentar ansehen
24.07.2006 03:02 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pure: Dekadenz. Schlimm. Wie gewissenlos muss man sein, wenn man so viel Kohle für Schönheit ausgiebt und auf der Welt Kinder verhungern....
Kommentar ansehen
24.07.2006 16:48 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sie sollte mehr inverstieren: Wie sagt man so schön. Schöne Menschen kann nix entstellen.
Aber bei Ihr waren die 40.000 € wohl eine Fehlinvestition.
Denn sie war vorher schon keine Schönheit.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?