23.07.06 17:48 Uhr
 4.142
 

"Anno 1701": Sunflowers veröffentlicht Systemanforderungen des Spiels

Spiele-Publisher Sunflowers hat die Anforderungen des Aufbauspiels "Anno 1701" an PC-Systeme veröffentlicht.

Nach Angaben des Publishers sollte ein System, auf dem das Spiel gut laufen soll, über eine CPU von mindestens 2,2 GHz verfügen. Der RAM-Speicher sollte mindestens 512 Megabyte betragen und eine Grafikkarte über 64 Megabyte Videospeicher verfügen.

Unbedingt erforderlich ist die Shader-1.0-Unterstützung durch die Grafikkarte, zum Beispiel eine GeForce 3. Aufgrund des noch ausstehenden Optimierungsprozesses könnte es noch zu Änderungen in den Systemanforderungen kommen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, System, Systemanforderung
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2006 18:00 Uhr von Demy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit Sunflowers mich mit Anno 1503 und dem Multiplayer Debakel und deren inhaltsleeren Versprechungen verarscht hat, seitdem, mit Verlaub, können die mich mal.

Ich werde von der Anno Serie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Exemplar kaufen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 23:42 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist, dann werde ich mir bald einen neuen Rechner zulegen müssen, immerhin ist mein alter PC schon gute vier Jahre alt.
Kommentar ansehen
24.07.2006 11:01 Uhr von picard2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Multiplayer verarsche: Mich hat Sunflowers ebenso reingelegt.

9 Monaten nach Kauf des Spiels haben die erzählt die kriegen den versprochenen Multiplayer Modus nicht hin. Das war der Hauptgrund für mich das Spiel zu kaufen o.O

Von Sunflowers kaufe ich NIE wieder etwas!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?