23.07.06 19:50 Uhr
 192
 

"Titan Quest": Weiterer Patch in Arbeit

Spiele-Entwickler Iron Lore ist gerade mit der Fertigstellung eines neuen Patches für das Spiel "Titan Quest" beschäftigt. Das Update soll in der nächsten Woche veröffentlicht werden.

Der Patch soll dafür sorgen, dass Absturzursachen behoben werden und liefert außerdem ein Logging-System, welches Ursachen für Abstürze festhält. Wann genau der Patch in der nächsten Woche erscheinen soll, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Arbeit, Weite, Patch
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2006 12:06 Uhr von mondwolke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kitik kategorie: was hat Titan Quest denn bei "Action & 3D-Shooter" zu suchen? also wenn du mich fragst ist das eher ein RPG oder so, aber weder Action, noch 3D-Shooter...

ansonsten: ich habe bei dem blöden Spiel das Problem, dass die Texte immer zu Rechtecken werden und man den dann nicht mehr lesen kann, das sollten die auch mal beheben...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Tour de France: Für Sieger Christopher Froome ist diesmal Richtie Porte Favorit
Neckar: "Robin Wood"-Aktivisten verhindern umstrittenen Atomtransport per Schiff


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?