23.07.06 17:04 Uhr
 3.416
 

Fußball: ManU-Trainer Ferguson behauptet, dass Chelsea den Fußball ruiniert

Der Trainer des englischen Fußballklubs Manchester United, Sir Alex Ferguson, sagte der britischen Zeitung "The Sun", dass der englische Meister FC Chelsea seiner Meinung nach besessen ist, den Fußball zu ruinieren.

Der Verein kaufe zu viele Superstars, die seiner Meinung nach nur eine geringe Chance hätten, zum Einsatz zu kommen.

Ferguson sagte jedoch später, dass diese Aussage aus dem Zusammenhang gerissen wurde und er lediglich die Transferpolitik von Chelsea nicht verstehe.


WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, FC Chelsea
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2006 17:18 Uhr von Kampffussel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt doch: Der Fußball verkommt immer mehr zu einer reinen Kommerz-Sache und Chelsea hat in Bezug auf das ein neues Kapitel aufgeschlagen.

Das ist für mich kein Verein mehr.
Kommentar ansehen
23.07.2006 17:41 Uhr von netlion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelmoral: @kampffussel

Du hast sicher zu 100% recht.

Problematischer in diesem Zusammenhang finde ich, dass ausgerechnet der Trainer von ManU sich dazu äußert.
Schließlich gehört ManU ebenfalls einem amerikanischen Multimilliardär und hat vor Jahren schon alle Stars für horrende Summen gekauft.
Alle Schuld also bei Chelsea zu sehen, halte ich daher für billig und unfair.
Kommentar ansehen
23.07.2006 17:50 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marketing: So ist der Lauf der Dinge. Was einst ManU und Real Madrid gemacht haben, macht nun Chelsea. sogenannte "Stars" aufkaufen um mehr Gewinn im Bereich Marketing einzufahren. Durch die Verpflichtung von Ballack, der zudem auch noch ablösefrei war, wird nun sicherlich der Trikotverkauf von Chelsea in Deutschland ansteigen. Einen Spieler wie Ballack holt sich Chelsea sicher nicht wegen seines durch die Medien aufgebauten Pseudo-Könnens.
Kommentar ansehen
23.07.2006 18:06 Uhr von gatito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da sieht man mal wieder was für ein verlogenes blatt die sun ist!!!!!!!!
in der quellle steht es noch deutlicher drin!!!!!
Kommentar ansehen
23.07.2006 18:20 Uhr von Sonatine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorxas: Achso, Vereine wie Chelsea kaufen sich Stars nur, um mehr Geld durch Merchandise-Verkäufe einzunehmen.
Ich dachte immer, dass sich Vereine Spieler holen, damit diese beim Verein spielen.
Das ist jetzt echt eine neue Erkenntnis für mich.
Da muss ich aber noch eine Nacht drüber schlafen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 23:38 Uhr von Martin Schenkemeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat Recht! Ich scließe mich vollkommen den Äußerungen Fergusons an!
Kommentar ansehen
24.07.2006 00:02 Uhr von TGSaK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sonatine: Die haben so viele Stars das Sie Chelsea 1, 2, 3 und 4 aufmachen könnten o.O^^

und jede der 4 Manschaften hätte gute chancen ganz oben in der Liga mitzuspielen ;)
Kommentar ansehen
24.07.2006 03:18 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch So lange es nur eine handvoll Klubs gibt, die Deppenpreis zahlen, geht das noch. Es wird immer sportliche Wege und Möglichkeiten geben, solche Vereine zu besiegen. Geld schiesst keine Tore.
Kommentar ansehen
24.07.2006 09:12 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme Dorian zu: bestes Beispiel in Deutschland ist Werder Bremen.
Die sind jetzt seit 3 Jahren in der CL und in der Spitze der BL dabei. Ganz ohne 50 Millionen für Spieler auszugeben.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?