23.07.06 14:44 Uhr
 1.324
 

Bulgarien: Tempelanlage der Thraker entdeckt - Größer als die Athener Akropolis

Fünfmal größere Ausmaße als die Akropolis in Athen soll die ehemalige heilige Stätte haben. Archäologen entdeckten sie im Süden Bulgariens. Die Anlage stammt aus dem 15. und 14. Jahrhundert vor Christus und ist 3 km lang und 2,5 km breit.

Die Forscher haben schon sehr fein gearbeitete Keramik und Gussformen für Gegenstände aus Bronze gefunden. Bei den Tempeln gab es also auch Werkstätten, in denen thrakische Handwerker Metall verarbeitet haben.

Das indoeuropäische Volk der Thraker lebte damals auf dem Balkan und in Kleinasien. Schon in Homers "Ilias" kann man über das Volk der Thraker lesen.


WebReporter: Thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Athen, Bulgarien, Größe, Tempel
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2006 13:32 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant Entdeckung, deren Erforschung sicher erst am Anfang steht. Ich frage mich, wie die bulgarischen Archäologen das schultern. Die finanziellen Möglichkeiten sind sicher sehr begrenzt.
Kommentar ansehen
23.07.2006 15:08 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Überaschend: dass in der heutigen Zeit, in der doch so viel schon erforscht ist, solche Funde noch passieren. Toll
Kommentar ansehen
23.07.2006 19:04 Uhr von Xanobis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heftig: Die Akropolis war ja schon nicht unbedingt klein und dann wird so ne Tempalanlage in Bulgarien bis heut nicht gefunden..
Jetzt haben sie wieder was neues zum Ausgraben und zu erforschen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 19:14 Uhr von bernduwe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich wird die forschung gut unterstützt, ALLE funde einem museum übergeben und an keinen privaten leute verkauft...
finde es immer wieder interessant was nach so langer zeit wieder zu tage kommt
Kommentar ansehen
24.07.2006 00:02 Uhr von liquid sword
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmmmm interessante Sache.

Die Entdeckungen der Pyramiden in Bosnien finde ich auch sensationell

http://www.graviflight.de/...

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
24.07.2006 00:22 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liquid sword: sind aber leider n fake :(
Kommentar ansehen
24.07.2006 22:16 Uhr von liquid sword
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Davor: Steht es schon fest, dass es ein Fake ist ?????

Oder haben die mit den Ausgrabungen noch nicht begonnen ???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?