23.07.06 09:45 Uhr
 186
 

Europa: Tausende Menschen demonstrierten gegen Krieg im Libanon

In Europa haben Menschen gegen den Libanon-Krieg demonstriert. Die Menschen wollten ihre Regierungen dazu bringen, Israel in Bezug auf das Thema mehr Druck spüren zu lassen.

In London demonstrierten 7.000 Menschen , die vor allem wegen ihres Premierministers Tony Blair sehr verärgert waren, denn er hat, wie sein amerikanischer Kollege George W. Bush, nicht zu einer sofortigen Waffenruhe aufgerufen.

Die Demonstranten machten die Israelis für den Krieg verantwortlich.


WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Mensch, Krieg, Libanon
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2006 02:07 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so, dass die Leute auf die Straße gehen. Und das Tony Blair sich George W. Bush anschließt, dürfte keinen mehr überraschen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 10:25 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Demos: Mir ist nicht klar, was bei diesen Demos herauskommen soll, denn ändern werden sie nichts, solange die Regierung mitspielt.

Mich wundert nur, dass hier noch niemand auf die Strasse gegangen ist deswegen ... woran mag das wohl liegen ... ;-)
Kommentar ansehen
23.07.2006 10:53 Uhr von Schwenno
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Christi244: In Berlin gabs schon ne grössere Demo (mehrere tausend Menschen) und hier in Hannover sind immerhin schon mal einige Schulen demonstrierend durch die Strassen gezogen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 10:59 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwenno: ja, das glaube ich Dir! Und was kam letztlich dabei heraus?

Wie schon gesagt, ich halte nichts von Demos, weil sie lediglich als Frustventil dienen aber keinerlei weitere Konsequenzen haben. Denn Politik geschieht fernab aller Öffentlichkeit und hinter den Kulissen.

Sinnvoll wären Demos lediglich dann, wenn sie sich auch später auf dem Wahlzettel zeigen würden. Nur dann ist meist alles vergessen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 11:08 Uhr von HackForce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm... bsp irak: schröder hat nur deshalb nicht willfährig bush unterstützt, weil er gesehen hat, dass die mehrheit der bev. gegen diesen krieg war....

wir sind nur aus der atomenergie ausgestiegen, weil tausende demonstranten ...

srry hab jetzt weder lust noch zeit.... aber ich sag einfach mal... die leute die behaupten, dass demos nichts bringen, wurden schon so oft eines besseren belehrt, dass ich einfach nicht verstehen kann, wie man derart dreist an diesem trugschluss festhlalten kann ^^
Kommentar ansehen
23.07.2006 11:23 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HackForce: Schröder hat ... Schröder hat einen Dreck gemacht! Er hat nur deswegen diesen Zirkus angezettelt, weil er gewählt werden wollte und keine anderen Leistungen auf dem Zettel hatte. Schon vergessen, wie schnell er Truppen für den Einmarsch in Afghanistan bereit stellen wollte, was letztlich am Parlament gescheitert ist? Und weil er wußte, dass Russland, Frankreich und China ihn unterstützen würden in Sachen Irak aufgrund eigener Ölinteressen mit dem Sadam-Regime.

Und Demos ... wenn sie so wirkungsvoll sein sollten, wieso also keine Demos hier in Germanistan gegen Israel?

Und Atomenergie ... komisch ... genau in diese Energie gehen wir über kurz oder lang wieder rein, wenigstens teilweise. Und welche Demos haben noch was gebracht?

Etwa das Bla Bla um die deutsche Einheit? Oh come on, da wurde mit harter DM freigekauft ... oder was glaubst Du ... weshalb unsere Rentenkassen so leer sind?
Kommentar ansehen
23.07.2006 11:34 Uhr von HackForce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahh christit: du hast also verstanden wie politik im speziellen und demokratie im allgemeinen funktioniert... herzlichen glückwunsch zu diesem erkenntnissgewinn ^^

" Schröder hat ... Schröder hat einen Dreck gemacht! Er hat nur deswegen diesen Zirkus angezettelt, weil er gewählt werden wollte"

und vllt. schaffen es die leute ja einen anderen politiker dazu zu bewegen, dass er ein thema besetzt, dem er vorher nur wenig beachtung geschenkt hat, indem sie ihm druch ne ordentliche demo zeigen, dass es ihnen wichtig ist...

"Und Demos ... wenn sie so wirkungsvoll sein sollten, wieso also keine Demos hier in Germanistan gegen Israel?"

ganz einfach... weil israel im gegensatz zu den usa angeblich nicht den gesamten libanon besetzen möchte und weil die hissbollah angefangen hat... wenn die israelis aber so weitermachen, kann man wohl in einigen tagen mit größeren demos auch hier in deutschland rechnen...

"Und Atomenergie ... komisch ... genau in diese Energie gehen wir über kurz oder lang wieder rein,"

ach bist du dir da sicher.... evtl. steigen wir bei fusionsenergie wieder ein... aber fisionsreaktoren wird es hier bald nur noch zu forschungszwecken geben ^^

auf den restlichen sch*** geh ich jetzt einfach mal nicht ein....
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:23 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@HackForce den Zustand des Landes! Reicht das nicht als Fakt?
An der erheblichen Minderung von Arbeitslosen wollte er gemessen werden ... was blieb war Hartz IV mit gefakten Zahlen und dem Superversager Wolfgang Clement. Oder fallen Dir irgendwelche Leistungen Schröders ein, die mir wohl entgangen sind?
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:43 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ethnische Säuberung: nannte man das im Balkankrieg. Die Schiiten wurden alle
aus dem Süd-Libanon vertrieben.
Wer wird das Land übernehmen muss nur sich die Golan-Höhen anschauen.
Und statt Öl gibts bei beiden Wasser zu holen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 13:01 Uhr von HackForce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi244: ich bin kein schröderfan.... es ging hier lediglich um die unterschätzte wirkungskraft von großdemonstrationen ^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?