23.07.06 09:16 Uhr
 786
 

USA: Jack Warden ist im Alter von 85 Jahren gestorben

Der US-amerikanische Schauspieler Jack Warden ist im Alter von 85 Jahren an Altersschwäche in einem Krankenhaus in New York gestorben.

Jack Warden hat in Filmen wie "Verdammt in alle Ewigkeit", "Die 12 Geschworenen" und "Die Unbestechlichen" mitgewirkt.

Er bekam zwei Oscar-Nominierungen für "Der Himmel soll warten" und "Shampoo".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ötschie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Tod, Jahr, Alter
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert
In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2006 00:20 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon allein weil er in den im zweiten Absatz genannten Filmen mitgespielt hat, wird er in Erinnerung bleiben.
Kommentar ansehen
24.07.2006 00:57 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als "Buttermaker" in die " Bären sind los" wird er: mir auf immer in Erinnerung bleiben!
Gott sei seiner Seele gnädig!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?