23.07.06 11:03 Uhr
 3.343
 

Anti-Israel-Demonstrationen in drei deutschen Städten

In Bremen, Düsseldorf und Frankfurt haben am Samstag Menschen gegen die israelischen Angriffe auf den Libanon demonstriert.

In Bremen gingen 1.000 Menschen auf die Straße, während es in Düsseldorf 200 Menschen waren.

Ramadan Zeidan vom Libanesischen Kulturverein Düsseldorf forderte einen beidseitigen Waffenstillstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Israel, Stadt, Demonstration
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück
Kanzleramtschef Peter Altmaier: "Ja, ich bin Feminist"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

280 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2006 11:34 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Party on: Das war doch abzusehen.

Deutschland hat eine grosse libanesische und vor allem moslemische Gemeinschaft.

Ich kenne soche Demos aus den 80er Jahren. Damals haben die Demonstranten vor den Synaogen gestanden und während des Gebtes hautstark demonstriert.
Sie hielten die Synagogen in Deutschland für israelische Aussenposten.

Ich denke diese Demos werden noch an Schärfe und Grösse zunehmen weil die Wenigsten den Grund für Israels Handeln auch nur im Ansatz verstehen.

So, und jetzt könnt IHR wie üblich loslegen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 11:52 Uhr von HackForce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm lonezealot: diw reaktion israels ist verständlich. man muss jedoch sagen, dass es die israelis in den letzten tagen einfach zu weit getrieben haben... die bedrohung für israel ist im südlibanon und nicht das gesamte land... warum mussten sie die infrarstruktur im ganzen land zerstören ?

das hatte keinen militärischen nutzen und war einfach nur ein dumme und unnötige eskalation des konfliktes. wenn sich israel auf den südlibanon beschränkt hätte, würde es sich heute nicht mit dem zunehmenden internationalen druck konfrontiert sehen....

israels vorgehen war dumm und unverhältnismäßig... und ich bin mir sicher, dass noch viele unschuldige isralische und libanesische menschen für diese dummheit olmerts beazhlen werden müssen...
Kommentar ansehen
23.07.2006 11:55 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinungsfreiheit: Da vermutlich die Mehrheit der Deutschen eher neutral eingestellt ist (bzw. es sowieso egal ist), kann doch jeder für seine Seite protestieren.

Wenn ich dann aber im TV Bilder einer Pro-Israelische-Demonstration in München sehen muss, wo auf einem Banner mit dem Atomzeichen in den Umrissen des Libanons wohl deren endgültige Vernichtung dargestellt werden soll, geht das mir dann doch zu weit...
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:11 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles Antisemiten alles Nazi...
Bibip
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:11 Uhr von |COL|Pinhead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse aber: das immer Leute bei sowas auf die Straße gehen.

Möchte ich mal von uns Deutschen sehen wenns um Ausbeutung durch unsere Angestellten in Berlin geht.
(Und natürlich auch andere Sachen die hier den Rahmen sprengen würden)

Aber wir sitzen ja lieber vorm TV und schauen GZSZ und wie der ganze Müll da so heißt.
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:17 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
über mir: bin ganz Deiner Meinung , hier passiert auch viel und es wird nichts getan , sollen doch machen was sie wollen da unten die schenken sich alle nix
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:19 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demonstrieren ist erlaubt: aber bei der Demo in Berlin letztens waren die Plakate, die diese Demonstranten hochhielten, schon sehr entlarvend. Es erinnert an dunkle Zeiten, dass Antisemitismus und Judenhass in Deutschland so offen propagiert wurde.

Ob auch jemand von denen an die von der Hisbollah entführten israelischen Soldaten denkt, deren Angehörige und was sie in den letzten Tagen durchmachen mussten?
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:30 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für jeden entführten Soldaten 100 Tote Libanesen. Die Toten in Gaza nicht mitgezählt.
Das nenne ich nur gerecht. Und die westliche Welt auch.
Aber warum tötet man nicht welche von den 10.000 Arabern
in israelischen Gefängnissen? Ist doch billiger als die teuren amerikanischen High Tech Bomben auf Wohnhäuser
zu werfen?
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:35 Uhr von gigaasi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an reziprok: Denkst auch an die über 100000 ZIVILISTEN, die jetzt auf der Flucht aus der humanieteren Katastrophe sind. Das ist alles übertrieben, da könnte man auch gleich sagen, Hitler hätte Polen nach dem Bromberger Blutsonntag zurecht angegriffen. 2 Soldaten tun mir auch leid, aber dafür ein Volk zu bestrafen,bzw. schon einen Vernichtungskrieg zu führen (Wasserwerke,E-Werke) geht zu weit.
Kommentar ansehen
23.07.2006 12:47 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange sie dabei freidlich bleiben und keine: Volksverhetzung begehen, ist es ihr gutes Recht zu demonstrieren, sie leben hier und zahlen Steuern.

Ich bin zwar nicht ihrer Meinung, aber besser sie demonstrieren, als sie sprengen sich in die Luft.
Man sollte aber darauf achten, daß die politischen Rechte von Asylbewerbern eingeschränkt sind.
Aber die Aktivisten von Hamas, Hisbollah etc. in unserem Land sind ja hauptsächlich Studenten.
Kommentar ansehen
23.07.2006 13:03 Uhr von bernduwe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die israelis probieren doch nur ihre neuen waffen aus, genau wie amerika im irak!! das ist nicht hinzunehmen!! und unser außenminister traut sich nicht mal ordentlich auf den tisch zu hauen...die folgen sind ja bekannt wenn ein deutscher was dagegen sagt!!
Kommentar ansehen
23.07.2006 13:10 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so, wenigstens DIESMAL nicht wegsehen
Kommentar ansehen
23.07.2006 13:26 Uhr von drevil2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn was ist das bitte für ein demo?

das deutschland sowas erlaubt verstehe ich nicht.das sind doch kein anständigen menschen.ich wette 90% davon sind eh arbeitslos.....
Kommentar ansehen
23.07.2006 13:28 Uhr von firestormtiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demos gegen alle: Hehe, wo gehts zur Anti-Libanon/Palästina-Demo? So mit bösen Sprechkören und Co. ?
Kommentar ansehen
23.07.2006 13:45 Uhr von sandkastengeneral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibip: __**__
Kommentar ansehen
23.07.2006 14:01 Uhr von jerry fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechter titel: ist denn jetzt jede demonstartion gegen etwas was israel macht gleich eine "Anti-Israel-Demonstrationen" ichfinde schon das gewalltig stimmung gemacht wird.. auch mit solchen news die von inhalt eher gemässigt sind aber einen solch reisserischen titel tragen..
nicht gut !!
Kommentar ansehen
23.07.2006 14:09 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schon 5 DEUTSCHE: gestorben sind in diesem Krieg interessiert anscheinend auch niemanden. Wird von unserer Presse ja auch schön totgeschwiegen!
Kommentar ansehen
23.07.2006 14:14 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
usambara: Vergiß mal neben den entführten Soldaten nicht die ganzen israelischen Zivilisten die immer absichtlich von den Terrorgruppen getötet wurden... bzw. der Beschuß in belebte Städte in Israel ....

Wie lange würdest Du denn zuschauen, wenn Dein Land von Feinden umgeben ist und ringsrum immer Terrorgruppen Attentate auf Zivilisten verüben? Zuschauen bzw. wegschauen?
Kommentar ansehen
23.07.2006 14:24 Uhr von drevil2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: 5 deutsche ?

__*getilgt*__
Kommentar ansehen
23.07.2006 14:38 Uhr von memo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonezealot: "Ich denke diese Demos werden noch an Schärfe und Grösse zunehmen weil die Wenigsten den Grund für Israels Handeln auch nur im Ansatz verstehen."

siehe http://www.halturnershow.com/...

Da hast du Recht Lonezealot:
- warum die einem Baby mitten in die Brust schießen, versteh ich nicht.

- warum sie unbewaffnete Zivilisten auf der Straße abknallen, versteh ich nicht.

- warum sie eine Mutter vor dem Kind hinrichten, versteh ich nicht.

- warum sie einen Libanesen ausziehen, hinrichten, einen Roboter für die Presse hinstellen und so tun, als ob es ein Selbstmordattentäter wäre, verstehe ich nicht

- warum sie einen kleinen Jungen in den Schoß des Vaters hinrichten, obwohl sie sich ergeben und "Nicht schießen" rufen, verstehe ich auch nicht

- warum sie auf kleine Kinder neben der Mutter zielen, während die Familie vom Einkauf kommt, versteh ich auch nicht

Obwohl dies bekannte Bilder sind, und es noch viele andere Bilder und Videos gibt, regt sich kein Ar.... in Europa über die Israelis auf, im Gegenteil, Leute wie du nehmen sie auch noch in Schutz!
Ich versteh auch nicht, wenn in der Türkei ein PKK-Mitglied erschossen wird, steht ganz Europa auf "Menschenrechte.... könnt ihr nicht machen... sofort aufhören" bla bla bla (natürlich machen die das, moslemische Staaten werden ja auch als " anschnauzbare Untermenschen" angesehn)
Israelis schlachten regelrecht Libanesen ab, und gucke mal, wie ruhig alle sind!!!!!!!
Merkel hat ja eh ´nen Maulkorb von Chef Bush bekommen (an dieser Stelle nochmal schöne Grüße an alle CDU/CSU-Wähler).
Kommentar ansehen
23.07.2006 14:41 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig: ICh bin doch sehr positiv überrascht zu sehen dass es hier Leute gibt die den derzeitigen Konflikt Israels mit der Hizbollah gut durchschaut haben.

Wenn Israel etwas tut was dr arbischen Welt nicht gefällt, sind gibt es immer anti-Israel-Demos. da wird Israel immer kollektiv das Existenzrecht abgesprochen. Ich weiss nicht ob das in Deutschland bei Demos erlaubt ist, ich denke nicht.

Ich denke am meisten sagen die Gesichter der Teilnehmer solcher Demos, da sieht man keine Trauer sondern nur blanken Hass. Würde ein Jude zufällig dort erkennbar entlanggehen würden sie ihn vermutlich lynchen, stellvertretend für den Staat Israel.

Interessant ist das sich jetzt auf einmal gewöhnliche Deutsche für den Libanon einsetzen. Würden sich zwei arabische Staaten bekriegen würde das niemanden interessieren. Jeden Tag sterben bei Bombenanschlägen im Irak Dutzende von Menschen, das ist doch nur noch eine Randnotiz würdig.

Jeder Konflikt ist schlimm bei dem Menschen sterben, auch der derzeitige Kampf gegen die Hizbollah. Kein israelischer Soldat kämpft leichten Herzens in so einem Konflikt. Aber es geht nunmal um die Sicherheit der israelischen Bürger in Nordisrael und im ganzen Land.

seit 6 Jahren terrorisiert die Hizbollah Israel und niemanden hat es wirklich interessiert.
Israel ist bedingungslos aus dem Libanon abgezogen und was wr das Ergebins? Terror.

Ich hoffe das der Konflikt bald beendet ist und die Hizbollah endlich vernichtet ist.
Kommentar ansehen
23.07.2006 14:51 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lonezealot: Da kann ich Dir nur ausdrücklich zustimmen. Sehr schöner Kommentar.
Kommentar ansehen
23.07.2006 15:02 Uhr von Klofrau Melissengeis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonezealot: Die Hizbollah terrorisiert also Israel. Das in den vergangenen /fünf Jahren/ durch sie fünf Israelis getötet wurden und das israelische Militär in diesem Moment /pro Tag/ siebzig libanesische Zivilisten tötet, lasse ich mal außen vor.
Auch, dass die Hizbollah eine direkte Nachfolgeorganisation der Muslimischen Bruderschaft ist, welche zusammen durch die CIA und bin Laden gegründet wurde, und dass die Organisation genau wie die Hamas immer zur Stelle ist, wenn israelische Regierung gerade einen Vorwand braucht...
Mit einem "Recht auf Verteidigung" hat das alles bereits seit 1967 nichts mehr zu tun. Oh, man nenne mich einen Antisemiten, weil ich nicht auf einer Linie mit dem israelischen /Staat/ bin...

Lesenwert:
http://signs-of-the-times.org/... (Achtung, enthält heftige Bilder)
http://signs-of-the-times.org/...
http://www.chronos-medien.de/...
Kommentar ansehen
23.07.2006 15:13 Uhr von memo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lonezealot: Danke dass du auf meinen Post und meine Frage(n) ne Antwort gibst... tsss
Hörst dich ja an wie ein kaputter Plattenspieler:
"Keiner versteht das... die armen Israelis verteidigen sich... Hizbollah ist böse..."

Wette beim nächsten Beitrag schreibst du das Gleiche..
:-))))
Kommentar ansehen
23.07.2006 15:23 Uhr von Lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@memo81: Du wirst Dich wunder, von mir aus brauchst Du das auch garnicht verstehen!

Refresh |<-- <-   1-25/280   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?