22.07.06 20:01 Uhr
 242
 

Bob Geldof muss Konzerte in Italien absagen - zu geringer Kartenverkauf

Bob Geldof musste in Italien zwei Konzerte absagen. Grund dafür ist, dass einfach zu wenig Karten verkauft worden sind. Die "La Stampa" hat berichtet, dass am Freitag zu dem geplanten Konzert in der Civica-Arena in Mailand nur 45 Besucher kamen.

Die Civica-Arena ist für 12.000 Besucher ausgelegt. Geldof hat daraufhin ohne zu spielen die Halle verlassen. Sein Manager sieht in Konzerten unter 400 Zuschauern keinen Sinn. Geldof war für die Shows extra aus Südafrika angereist.

Geldof sagte auch seinen Auftritt in Rom ab. Für diese Show waren gerade mal 300 Karten verkauft worden. Im letzten Jahr organisierte er die "Live 8"-Konzerte, die unter anderem in Berlin zeitgleich mit dem G-8-Gipfel stattfanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Konzert, Karte
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2006 20:13 Uhr von Alchemistin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn er schon mal da war hätte er auch spielen können.
Schliesslich weiss er schon nach dem Vorverkauf, ob viele oder wenige Leute kommen, und braucht dann nicht mehr extra anzureisen...
Kommentar ansehen
22.07.2006 23:59 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bob Geldof sollte sich mal Fragen, was das für ihn bedeutet.

lol+

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
23.07.2006 00:30 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja: der herr findet es nicht nötig für die erschienenen gäst zu spielen. das ist recht unverschämt. und wenn da nur einer sitzt hat er zu spielen. ein guter künstler würde das tun.
Kommentar ansehen
23.07.2006 01:02 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur weil er ein paar Konzerte angeleiert hat, muß er ja kein beliebter Musiker sein.
Darüber hinaus: Hätter er nicht damals vor 20 Jahren das Live8 gemacht, hätte er den Krempel heuer niemals durchziehen können.

Kommentar ansehen
23.07.2006 01:36 Uhr von Ötschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bringe Bob Geldof sowieso immer nur mit Live8 Konzerten in Verbindung. Die Musik von dem ist doch mehr oder weniger grober Mist.

Trotzdem hätte er für die armen Italiener, die sich auf den Weg zu der Konzerthalle gemacht hatten, auch spielen können.
Kommentar ansehen
23.07.2006 08:25 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder 45 Fans weniger Für die angereisten Fans war die Absage bestimmt wie ein Schlag ins Gesicht; das war eine sehr schlechte Aktion von Geldof!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?