22.07.06 18:01 Uhr
 1.423
 

Prozessorenhersteller AMD wird sich wohl mit ATI zusammenschließen

Ein Zusammenschluss der beiden Prozessorenhersteller ATI und AMD scheint sich immer klarer abzuzeichnen. Eine Übernahme von ATI durch AMD scheitert an der finanziellen Lage von AMD, die eine Übernahme nicht zulässt.

Am kommenden Montag wollen beide Unternehmen ihre Aktionäre um die Zustimmung eines Zusammenschlusses bitten, so der "Inquirer", der sich dabei auf eine zuverlässige Quelle beruft.

Wenn die Aktionäre einem Zusammenschluss der Unternehmen zustimmen, könnte die Zusammenarbeit von AMD mit Nvidia vorbei sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozess, AMD, Prozessor, ATI
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2006 18:40 Uhr von MartinKoehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht gut für den Kunden! Ati: schlecht
intel: schlecht
nvidia: gut
amd: gut

wenn ati+amd rummachen, dann wird bald ein amd-prozessor nvidia abstossen... folglich wird man einen intel-prozessor nehmen müssen, um die nvidia grafikkarte zu betreiben und intel ist scheisse... also... das war nicht gut für den kunden
Kommentar ansehen
22.07.2006 18:46 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MartinKoehler: So so Intel ist also schlecht....deiner Meinung..

http://www.chip.de/...

mal klicken....informieren......und dann noch mal schreiben.......
Kommentar ansehen
22.07.2006 19:48 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, MartinKoehler hat recht! Von der Preis/Leistung IST Intel schlecht. Nen high performance Prozessor, wie man ihn für neuere Computerspiele nunmal braucht, ist für normale Menschen absolut nicht erschwinglich!

Einen gleichwertigen, oder besseren Prozessor bekommt man von AMD meist schon für die hälfte oder weniger..

Wie es mit Nvidia/Ati ist, weiss ich nicht so genau. Bei den aktuellen Grafikkarten bin ich nicht auf dem neusten Stand.
Kommentar ansehen
22.07.2006 19:53 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@The_free_man: Was du heute "High End" nennst

Ist warscheinlich im November im Aldi PC drin....

Ich möchte hier nicht für ADM reden, mir war nur diese Sache

Das ist gut

Das ist schlecht

ein bischen zu wenig für eine Meinung zu diesem Thema....


so long
Kommentar ansehen
22.07.2006 20:27 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thank_you: Ist ja nur eine weitere Runde im ewigen Hin und Her zwischen den beiden.

Dem Kunden kann´s nur recht sein. Für ihn gibt´s bessere CPUs zu vernünftigen Preisen.

Was Ati und Nvidia angeht, ist mir Ati ein wenig sympathischer, weil deren Werbung in Spielen (speziell vor´m Spielstart) nicht so aufdringlich ist.

Technisch hat sowohl der eine als auch der andere Vor- und Nachteile.
Kommentar ansehen
22.07.2006 20:40 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mich gerade nicht entscheiden wie ich das finden soll.

Auf der einen Seite würde dadurch das Zusammenspiel von Prozessor und Grafikkarte (AMD/ATI) wahrscheinlich besser funktionieren, auf der Gegenseite könnten tatsächlich irgendwann NVidia Grafikkarte nicht mehr mit AMD Prozessoren "harmonieren". Denn der Konkurrent wäre in diesem Fall nunmal NVidia und wie es so mit Konkurrenz ist, man versucht sie loszuwerden.

Schlecht für den Markt fände ich es auch, das sich dadurch vielleicht noch ein Joint-Venture von Intel/Nvidia ergeben könnte, dann wäre für die Kunden nicht wirklich von Vorteil.

Wenn man das ganze also gegeneinander abwägt, wäre es wahrscheinlich besser ATI würde unabhängig bleiben...
Kommentar ansehen
22.07.2006 21:08 Uhr von Thank_you1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: yepp

Da geb ich dir Recht....alles nur ein hin und her........

Na schaun wir mal nächstes Jahr, was VISTA so aufruft an Hardware.
Kommentar ansehen
22.07.2006 21:54 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, bitte erwähne Vista nicht! Wenn ich sehe, wohin TCPA steuert, wird mir ganz übel und ich könnte schreien vor Wut und Unverständnis.
Kommentar ansehen
23.07.2006 04:38 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Übernahme, eine schlechte Idee: Momentan sind die Chipsätze von NVidia zusammen mit einem Athlon 64 sowie einer NVidia-Grafikkarte eine einwandfreie Lösung.
Auch eine ATI-Grafikkarte arbeitet einwandfrei mit einem Athlon 64 mit dem Chipsatz von nVIDIA perfekt zusammen. Ich halte es für ein falsches Zeichen, dass die beiden sich zusammenschließen.
Andererseits will AMD vielleicht auch im Chipsatzmarkt einsteigen und Intel verdient ja nicht schlecht auch mit den Chipsätzen. Das wäre aber meiner Meinung nach eine komplette Änderung der Strategie, dass AMD Chipsätze am Anfang anbietet, aber die weitere Vermarktung anderen überlässt.

Wir werden sehen, was passiert.
Kommentar ansehen
23.07.2006 14:52 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MartinKoehler: Was geht bloß in deinem Kopf vor.

Ati: schlecht
intel: schlecht
nvidia: gut
amd: gut

Wie kommst du nur darauf ?
Intel liegt wiedermal vorne. Und das auch zu Recht.
Das sich AMD und ATI zusammen tun kann doch für einige Käufer nur gut sein.
Dann gibt es eben keinen so Leistungsfähigen Computer. Aber der ist dann auch dementsprechend Preiswert.
Kommentar ansehen
24.07.2006 14:25 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: "Intel liegt wiedermal vorne. Und das auch zu Recht."

Und wie kommst DU darauf? :-)

Wenn Du Martin Koehler vorwirfst er würde seine Aufstellung aus der Luft greifen, könnte man Dir das Gleiche vorwerfen.
Beide Male fehlt eine detailliertere Begründung.

Das Nvidia vorne liegt im Moment, stimmt wohl, aber wie gesagt, wo Du das "mit Recht" hernimmst, verstehe ich nicht.

Kommentar ansehen
24.07.2006 16:16 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: "Und wie kommst Du darauf?"

Weil es nunmal so ist.


Kleiner Tip von mir. Wenn man es richtig machen will macht man sich vorher schlau.
Dann schreibt man auch keinen Stuss.
Wie gesagt. Nur so als kleinen Tip.
Nicht ärgern.
Kommentar ansehen
24.07.2006 17:04 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: nicht so leistungsfähig ?

Schätzken --- kannst hier ja mal mit deinem Pentium-Geschiss hier antreten.

Ich sag nur FX-62 oc .... mal sehen wo Du da bleibst
Kommentar ansehen
24.07.2006 17:28 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johannes Fuß: "Ich sag nur FX-62 oc .... mal sehen wo Du da bleibst"

Natürlich in Führung.
Warum fragst Du ?
Hast Dich vertan. Macht aber nix.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?