22.07.06 16:40 Uhr
 4.598
 

Gleitgel ist nicht immer hilfreich beim Kinderwunsch

Jedes siebte Paar, das sich ein Kind wünscht, kann, aufgrund von z. B. Stress, nicht sofort eines bekommen.

Auch ein saures Scheidenmilieu kann dazu führen, dass die Frau nicht sofort schwanger wird, da sich Spermien in einem sauren Milieu nicht genug bewegen können. Immer mehr Frauen benutzen nun Gleitgel, um eine trockene Scheide auszugleichen.

Doch eine US-Studie hat nun ergeben, dass Gleitmittel nicht immer hilfreich ist. Nur ein Gleitmittel schädigte nicht die Spermienqualität, bei den anderen Gleitmitteln litt die Qualität der Spermien.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Kinderwunsch
Quelle: webde.sexualitaet.wissen-gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2006 18:38 Uhr von hainz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was ist mit olivenöl? oder butter? hab gehört (nicht probiert) dass das auch geht! vermindern die auch die qualität? hat jemand ne ahnung? =)

greez
Kommentar ansehen
22.07.2006 19:40 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zuviel stress: wer zu viel stress hat, um kinder zu machen, sollte auch keine haben!

wie wird das erst, wenn die dann da sind?
Kommentar ansehen
22.07.2006 19:57 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leiden so viele Frauen unter krankhafter Scheidentrockenheit?
Oder bringens die Männer einfach nicht?


Im Übrigen bin ich ebenfalls der Ansicht: Wer Stress hat sollte keine Kinder kriegen.
Kommentar ansehen
23.07.2006 11:15 Uhr von yes-well
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also da wo ich das Gleitgel bei Frauen benutze ist es nicht hinderlich um Kinder zu bekommen ^^

/Scherz off


Also es gibts da eine ganz einfache möglichkeit. In der heißen Badewanne. Durch die Hitze wird der Körper der Frau zusätzlich animiert. Und Gleiten ut es da dann auch fats von alleine. Und wenn man vorher ein bißchen zu zweit entspannt geht auch viel Streß weg. Und immer dran denken Vorspiel und zärtlich. Dann sollte das eigentlich auch ohne Gleitgel gehen.

Und an die anderen. Die Leute haben ja nicht im Leben Streß. Sie machen sich streß beim Sex und beim Erzeugen. Das ist damit gemeint.
Kommentar ansehen
23.07.2006 15:19 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dachte eigentlich, dass das allgemein bekannt ist. Dass man da wieder eine dieser unnötigen Studien durchgeführt hat, ist ja wohl ein Witz...
Kommentar ansehen
23.07.2006 15:39 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So lange die Forscher hübsch beschäftigt sind und keine Tierversuche machen solls mir recht sein. ;-)

Dass man kein Gleitgel benutzen sollte um eine trockene Scheide auszugleichen ist gesunder Menschenverstand - wenn die Scheide trocken ist sollte man mal drüber nachdenken was man falsch macht.
Kommentar ansehen
23.07.2006 15:46 Uhr von Cenor_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normalerweise: wenn die Flora nicht durch übertriebene hygiene gestört ist, ist die Ursache für mangelnde Feuchtigkeit, mangelnde Erregung.
Fehlt es an Erregung und daraus resultierendem orgasmus, muss schon ein labyrintherfahrenes Kampfschwimmersperma dabeisein, um ne Frau schwanger zu bekommen.

Denn merke die einzige bekannte Ursache für Frigidität bei Frauen, sind ungeschickte Männer.
Kommentar ansehen
24.07.2006 22:22 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm nur aus Interesse... welches ist denn das eine, dass die schädigend ist??
Kommentar ansehen
26.07.2006 07:34 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön gesagt zeitgeist! Ich merke es an meinem Sohn - die geringsten Stimmungsschwankungen nehmen die Kleinkinder auf und geben sie wieder.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?