22.07.06 14:08 Uhr
 5.314
 

Zebrastreifen auf Bundesstraße gemalt um Partygästen den Weg zu weisen

Auf der Bundesstraße 6 im sächsischen Landkreis Kamenz waren zuletzt ungewöhnliche Zeichen und Markierungen zu sehen. Von den Veranstaltern eines Polterabends wurden Pfeile und Ringe auf den Asphalt gepinselt, um damit Gäste zu einer Party zu leiten.

Um zudem die sichere Überquerung der Bundesstraße zu gewährleisten, malten die Ausrichter außerdem einen Gehweg sowie einen Zebrastreifen auf die Straße.

Die Polizei war über die Kreativität wohl nicht ganz so erfreut. Sie ermittelt nun wegen Sachbeschädigung gegen die Verursacher der Zeichnungen. Der Schaden beläuft sich auf 3.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Party, Weg, Bundesstraße, Zebra
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2006 10:43 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat sich der Ausrichter sicher anders vorgestellt. Muss ja auch ein ziemlicher Aufwand gewesen sein eine Bundesstraße zu bemalen.
Kommentar ansehen
22.07.2006 14:19 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3000 Euro?? Da wird dann wohl die ganze Fahrbahn erneuert, oder wie kommen die auf eine so hohe Summe?
Kommentar ansehen
22.07.2006 14:48 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stellung69: ich denke eher die kratzen die ganze scheiße wieder von der fahrbahn runter...


...

würd ma gern wissen wie die das da drauf gemalt haben, also hier ist die Bundesstraße zu jeder Zeit stark befahren...
Kommentar ansehen
22.07.2006 14:52 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da es nicht geregnet hat würde schon Kindermalkreide ausreichen, die man mit Wasserfahrzeug und Hochdruckreiniger wieder wegwaschne müsste. Die Arbeitsstunden von Mannschaft und Wagen plus Absicherung kommt dann recht schnell auf diese Summe.

@Stellung69: Für 3000, EUR bekommst Du gerade die kurzzeitige Absicherung einer (kleinen) Baustelle mit Warnbaken. Die Strasse selber kostet ein Hundertfaches.
Kommentar ansehen
22.07.2006 15:13 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielen Dank für die Informationen. Ich war eigentlich eher von Kreide ausgegangen und die geht ja bei 1x regnen wieder weg (was bei den jetzigen Wetterverhältnissen allerdings etwas dauern könnte; obwohl, in Bonn donnert und regnet es zur Zeit...)
Kommentar ansehen
22.07.2006 16:39 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
können sie noch froh sein: daß sie nicht einen wegen Amtsanmaßung drankriegen. Neulich gabs hier so eine News wo auch jemand einen Zebrastreifen gemalt hat...
Kommentar ansehen
22.07.2006 17:28 Uhr von Mitmirnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte: man das,was man selbst bezahlt hat,nicht auch bemalen dürfen?(hypothetisch)
Zudem wäscht sich der Mist beim nächsten Platzregen von selbst weg,aber das war wohl eher eine gefundene Steilvorlage um denjenigen mit 3000 Euro Strafe so richtig abzuzocken,für eine Sache die man mit Eimer und Schrubber umsonst und ohne grossen Aufwand regeln kann.
Kommentar ansehen
22.07.2006 20:51 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MitMirNicht: Und wer handhabt kostenlos Schrubber und Wassereimer? Du? Bei der Hitze?
Auf den Platzregen kannst Du jedenfalls noch ein paar Tage warten, wenn Du Pech hast. Und inzwischen bleiben die verwirrenden Zeichen auf der Strasse, oder was?
Kommentar ansehen
22.07.2006 21:21 Uhr von delauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: Es wird wohl keine Kindermalkreide gewesen sein, wenn in der News steht, dass sie es gepinselt haben!

......wurden Pfeile und Ringe auf den Asphalt gepinselt.........
Kommentar ansehen
22.07.2006 21:26 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@delauer: Jau, stimmt. Hatte ja auch nur nochmal den günstigsten Fall angeführt, ... und dass der immer noch verdammt ungünstig ist. Alles andere kann da nur teurer werden. :-)

Aber Du hast Recht, in der News steht "gepinselt".
Kommentar ansehen
24.07.2006 21:00 Uhr von DönerKebapHassan0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3000 Möhren für so einen Schwachsinn! 3000 Möhren für so einen Schwachsinn?

Erkenntnis: " Deutschland muss definitiv fertig sein!" Staatskassen sind halt leer!


Behörden: " Nur weiter so,.....ich bin jedenfalls in 5 jahren weg aus D! So schauts aus!
Kommentar ansehen
25.07.2006 02:20 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DönerKebapHassan0815: Ja, nur weiter so! Wer das übertrieben findet, fühlt sich vielleicht wirklich woanders wohler.

Ist aber doch schön, dass man das hier innerhalb von fünf Jahren im Erbsenzählerstaat verdiente Geld mitnehmen kann, um woanders der grosse Zampano zu sein. ;-)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?