22.07.06 11:15 Uhr
 2.156
 

o2 steigt mit Highspeed-Internet in das Internet-Provider-Geschäft ein

o2 wird ab Oktober zusammen mit dem Mutterkonzern Telefonica Internet über ADSL2(+)-Leitungen mit bis zu 25 Mbit in der Sekunde anbieten. Mit diesem Angebot steigt o2 erstmals in den Internet-Provider-Markt ein.

Die Festnetz-Telefonie will o2 ersetzen, indem Telefonate über die Internet-Verbindung geführt werden.

Über genaue Konditionen und Preise hat der Mobilfunk-Konzern noch keine genauen Angaben gemacht. Es ist jedoch bekannt, dass ein Router mitgeliefert wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MartinKoehler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Geschäft, Provider, Highspeed
Quelle: nexem.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2006 22:45 Uhr von MartinKoehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin der Meinung, dass der Provider-Markt ziemlich überlaufen und ist und o2 nicht durch Innovation punkten kann. Andere Anbieter haben schon höhere Geschwindigkeiten angekündigt. Ich glaube, dass Telefonica sich durch diese Aktion Vorteile im DSL-Markt verschaffen will und dazu den Namen o2 nutzt.
Kommentar ansehen
22.07.2006 12:52 Uhr von supahstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es gut: je mehr anbieter desto billiger wirds für uns user....

wo kein konkurenzkampf herscht, sinken die preise auch nicht
Kommentar ansehen
22.07.2006 13:24 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man dem Autor nur zustimmen: O2 wird sich am Markt nict etablieren können. Keine Neuerungen nichts innovatives. Kann nix werden.
Kommentar ansehen
22.07.2006 13:38 Uhr von melinux1979
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Innovation? Ein DSL-Anschluss (sogar ADSL2+) ohne Telefonanschluss, na wenn das keine Innovation ist, weiss ich auch nicht.

Mir ist jedenfalls noch kein Anbieter untergekommen, der DSL ohne Telefonanschluss anbietet.
Kommentar ansehen
22.07.2006 13:54 Uhr von C^Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds super! Ich habe seit Jahren meinen Handyvertrag bei O2 und bin überaus zufrieden und werde mir das DSL Angebot auf jeden ansehen wenns gut ist vermutlich auch nutzen.
Kommentar ansehen
22.07.2006 14:50 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ melinux: ehm... kann es sein dass du die News falsch verstanden hast?

Es wird einfach so laufen wie z.zt. bei 1&1 z.B. , da wird primär einfach nur übers Internet telefoniert, nix von wegen kein Telefonanschluss.
Kommentar ansehen
22.07.2006 16:04 Uhr von Daniele
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@melilux: Doch solch einen Provider gibt es schon lange, der nur DSL bietet. Man muss nicht einmal Kunde bei den Telekomiker sein: http://www.qdsl.de
Kommentar ansehen
22.07.2006 17:09 Uhr von MartinKoehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine Innvoation: o2 wird kein DSL ohne Telefonanschluss anbieten, sondern Telefonie über VOIP statt über Festnetz... 25 mbit/s sind nicht innovativ... 16 mbit/s sind ja schon fast überall Standart (wenn man bei 1und1 ist). Die Telekom hat in einer Prognose angekündigt, dass bis 2010 50 mbit/s bundesweit denkbar wären.
Kommentar ansehen
22.07.2006 17:15 Uhr von melinux1979
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Daniele & DiscoBox: So stehts in der Quelle: "Mit dem neuen Angebot wird auch den normalen Telefonanschluss überflüssig, denn mit Hilfe des mitgelieferten Routers werden die Festnetztelefone einfach als VoIP-Telefone genutzt und verschicken die Telefonsignale digital über das Internet"

Sorry, wenn ich das jetzt falsch lese (oder lesen will), aber für mich heisst das kein Festnetzanschluss nötig.

PS: Bitte lass es mich falsch lesen :P
Kommentar ansehen
22.07.2006 17:23 Uhr von melinux1979
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achso und @Martin: schön für dich.

ich bin auch bei 1und1 (leider) und die stellen mir den 6 mbit/s Tarif in Rechnung. Leider gibt meine Leitung aber nur 3,4 mbit/s her. Da sind 16 mbit/s für mich eben ne Innovation.

Irgendwie komm ich mit vor als surf ich mit nem 56k-Modem, wenn ich solche Zahlen lese :P

Schonen Abend noch
Kommentar ansehen
22.07.2006 18:20 Uhr von MartinKoehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stellungnahme: Zum Thema "DSL ohne Festnetzanschluss":
Es ist in der Qulle zwar unklar formuliert aber tatsächlich sollte man es so verstehen:
Der Festnetzanschluss wird nicht mehr zum Telefonieren gebraucht, weil alles über VoiP geht..

Zum Thema: "Geschwindigkeit bei 1und1":
Ich bin bei 1und1 und sehr zufireden. Es kommt öfter vor, dass DSL-Kunden nicht die Geschwindigkeit nutzen können, die sie bezahlen. Das liegt nicht an 1und1, sondern an den teilweise maroden, defekten Leitungsnetzen der Telekomiker.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?