21.07.06 18:02 Uhr
 1.744
 

Rekordverdächtige Neuentwicklung: Dioden die 1.123 Jahre lang leuchten können

Diese Lebensdauer von umgerechnet 10 Millionen Stunden der neuen Leuchtdioden ist zwar nur geschätzt, übertrifft aber den bisherigen Höchstwert von 1,5 Millionen Stunden um ein Vielfaches. Sächsische Entwickler stellten ihre Rekord-Dioden nun vor.

Die Wissenschaftler des Instituts für Angewandte Physik der TU-Dresden erreichen diese lange Lebensdauer, indem sie Farbstoffe aus organischem Material in einer bestimmten Weise schichten und ihr elektronisches Verhalten änderten.

Diese so genannten OLEDs aus organischen Stoffen würden zum Beispiel in Bildschirmen weniger Energie verbrauchen und seien zudem heller als Flüssigkristalle, so Projektleiter Karsten Walz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Rekord, Diode
Quelle: www.silicon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invasion der Roten Amerikanischen Sumpfkrebse in Berlin
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2006 17:04 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine beeindruckende Zahl. Wie lange es wohl bis zur Markteinführung gehen wird? Aus Dresden und Sachsen hört man immer wieder von neuen Forschungsergebnissen aus unterschiedlichsten Disziplinen. Silicon East!?
Kommentar ansehen
21.07.2006 19:14 Uhr von Da Remix-World
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja. Dies beweißt wieder einmal das Made in Germany noch sehr viel Erfolg haben kann. Man muss nur wissen wie und worin man die Finanzierung reinsteckt :D
Kommentar ansehen
21.07.2006 22:13 Uhr von MartinKoehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
europäische Wissenschaftler starten durch: Solche Meilensteine, die von europäischen Wissenschaftlern gelegt wurden, zeigen, dass sich europäiasche Wissenschaftler nicht vor amerikanischen zu verstecken brauchen. Lange bezogen sich Sendungen wie "Wissenschaft und Technik" immer auf die Ergebnisse "amerikanischer Forscher". Jetzt gibt es endlich wieder Grund die europäischen Forscher ernst zu nehmen!
Kommentar ansehen
21.07.2006 22:39 Uhr von Enrico Bartsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer will das kontrollieren ob die wirklich solange brennen ;o)
Kommentar ansehen
21.07.2006 23:11 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enrico Bartsch: Ich! :-)
Kommentar ansehen
21.07.2006 23:44 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Bisher hab ich immer gehört daß gerade OLEDs wegen ihrer geringen Lebensdauer derzeit noch schlechter einsetzbar sein sollen als Halbleiter-LEDs.

Ich bezweifle allerdings daß diese neuen LEDs nach 1.123 Jahren immer noch mit derselben Helligkeit wie zu Anfang leuchten würden. Glühlampen brennen ja irgendwann mal durch und Leuchtdioden werden kontinuierlich schwächer.
Kommentar ansehen
22.07.2006 01:06 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann will ich die nicht! Also bei 1500 Jahren hätte ich die genommen, aber wenn die so schnell kaputtgehen ...
Kommentar ansehen
22.07.2006 03:05 Uhr von horror1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich hab r + f techniker gelernt und in den ersten schultagen haben wir schon gelernt das glühbirnen niemals durchbrennen würden während unserer lebenszeit,aber sie werden im werk so stark belastet das ihre lebensdauer auf ein minimum beschränkt wird.
warum das gemacht wird?
welche firma produziert etwas was ewig hält?

das selbe schiksal wird auch diesen led s zukommen.
machbar ist vieles aber es lohnt sich kommerziell nicht.
Kommentar ansehen
22.07.2006 03:22 Uhr von Newster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: die teile würden sich auf dem markt niemals durchsetzen, denn wer hat bitte interesse an einer diode die so lange leuchtet? da verkaufst du das teil an einen menschen und dann nie wieder ;)
Kommentar ansehen
22.07.2006 11:11 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ CHR.BEST: Also, da muß ich mich doch Troll-Collect der Entgegnung auf obigen Unsinn mit vollen 100 % anschließen. Mir wäre auch wurscht, ob eine OLED nach mir 155 Generationen oder 117 Generationen überlebt.
Bravo Troll-Collect!
Kommentar ansehen
23.07.2006 19:11 Uhr von Xanobis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wuha: Hab selbst viel mit Elektronik zu tun aber solche forschungen sind gigantisch. In naher Zukunft dürfen wir uns bestimmt noch auf viele solcher forschungsergebnisse freuen.
Kommentar ansehen
24.07.2006 02:01 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pulverschmid: Aber beschwere dich nicht bei mir wenn du im Jahre 3129 plötzlich im Dunkeln sitzen solltest *g*

Trotzdem bin ich überrascht und zugegebenermaßen auch etwas skeptisch über diese lange Lebensdauer weil es bis vor kurzem immer hieß daß organische LEDs nicht länger als 10.000 - 15.000 Stunden leuchten würden.
Gratulation an die TU Dresden. Nach und nach wird die alte Glühlampen (z. B. im Haushalt, Ampeln, Autos etc.) endgültig durch stromsparende LEDs ersetzt, was für sich alleine schon sehr viel Energie sparen dürfte.
Kommentar ansehen
15.08.2006 08:51 Uhr von freakster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Sache: aber wer braucht sowas?

Wenigstens wurden die Dioden in D entwickelt, vielleicht bringen wir dann auch mal was Sinnvolles auf den Markt

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?